23.09.2014, 08:04 Uhr

Sozialaktion: "72 Stunden ohne Kompromiss"

72h-Projektkoordinator Johannes Sieder und Sabine Müller-Melchior, Geschäftsstellenleiterin aktion leben st. pölten (Foto: Andreas Führer)
ST. PÖLTEN (red). Am 15. Oktober 2014 startet Österreichs größte Jugendsozialaktion „72 Stunden ohne Kompromiss“, ein Projekt der Katholischen Jugend in Zusammenarbeit mit der youngCaritas und Hitradio Ö3. Bis 30. September 2014 können sich noch alle Interessierten zwischen 14 und 25 Jahren (Einzelpersonen und Jugendgruppen) im Internet unter www.72h.at anmelden.

Nachhaltigkeit und Fairness

Diesjährige Schwerpunkte der Aktion sind die Themen Nachhaltigkeit und Fairness. Allein in Niederösterreich werden bis zu 1.000 TeilnehmerInnen bei rund 50 Projekten erwartet. Auch der Bezirk St. Pölten ist dabei! So initiiert beispielsweise „aktion leben st. pölten“ einen Flohmarkt, bei dem Baby- und Kleinkinderbekleidung (für Kinder bis 2 Jahre) sowie Spiele und Babyspielzeug günstig verkauft werden. Der Flohmarkt wird während der Jugendsozialaktion gemeinsam mit Jugendlichen geplant und durchgeführt. „aktion leben st. pölten“ sammelt dafür im Vorfeld Kleidung sowie Spiele und bittet um Sachspenden. Abzugeben sind diese bei Geschäftsstellenleiterin Sabine Müller-Melchior am Neugebäudeplatz 12, 3100 St. Pölten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.