10.09.2014, 07:44 Uhr

Harlander Schüler besuchten das Kraftwerk Theiß

Christoph Kern und Selin Yamur (Foto: privat)
ST. PÖLTEN (red). Eine Exkursion in das EVN Kraftwerk Theiß bot 44 Schülern der 3. und 4. Klasse der Sportmittelschule St. Pölten-Harland unter ihrer Lehrerin Ursula Hintermeier-Geyer einen interessanten Schulanfang. Neben Informationen über Energiegewinnung, die Notwendigkeit neuer Stromnetze und Speichertechnologien sowie alternative Möglichkeiten und den richtigen Umgang mit Energie erhielten die Schüler Infos über Lehrstellen.

Der Rundgang, bei dem es vieles zum „Begreifen“ gab, führte sie durch die technischen Kraftwerksanlagen. Unter dem Motto „Fit mach mit“ konnten sie auch mit Muskelkraft selbst Strom erzeugen um kleine Rennautos auf einer Autobahn über die Rennstrecke zu jagen. Nach einer „Schularbeit“, wo sie Bücher für die Schulbibliothek gewinnen konnten und einer kleinen Stärkung hieß es dann wieder Abschied nehmen und die Heimfahrt antreten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.