Präsentation des größten Objekts - Museum Horn
Sonderausstellung "30 Jahre Öffnung des Eisernen Vorhangs"

GR Martin Seidl, Mag. Martin Bauer, Franz Pötscher, Anton Mück, Ottokar Pessl und Mag. Ursula Bösel
16Bilder
  • GR Martin Seidl, Mag. Martin Bauer, Franz Pötscher, Anton Mück, Ottokar Pessl und Mag. Ursula Bösel
  • hochgeladen von Elisabeth Grassler

30 Jahre Mauerfall - der Tag veränderte die Welt
Das Horner Museum steht heuer ganz im Zeichen des Gedenkjahres.
Als größtes Objekt der besonderen Ausstellung wird ein Panzer gezeigt, der in den späten 1960ern im Dienst der tschechoslowakischen Armee war. Genau dieser Panzer stammt aus der Sammlung von Ottokar Pessl, der das heutige Kraftfahrzeugmuseum in Sigmundsherberg betreibt. 
Die Ausstellung selbst über die Geschichte des "Eisernen Vorhangs" wird am 19. Mai im Zuge eines Symposiums und einer Vernissage eröffnet. Die Jahre von 1945- 1989 werden im Erdgeschoß dargestellt, einen Raum darüber ist es möglich, dass die Besucher/Innen, darunter hoffentlich viele, selbst aktiv werden, eigene Erlebnisse durch Papier und Schreibmaschine sind erwünscht.
Kulturgemeinderat Martin Seidl betonte bei seiner Rede, "Die Realität ist keine Beschönigungsschau", und will speziell die Jugend, darauf aufmerksam machen.

Autor:

Elisabeth Grassler aus Horn

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.