panzer

Beiträge zum Thema panzer

Sport
24 Bilder

Göth gewinnt gegen 52 Tonnen Monster

GROSSGERHARTS/SALZBURG. Matthias Göth trat vor Kurzem den Kampf gegen ein 52 Tonnen schweres Ungetüm an. Seit 2018 leitet er mit seinem Partner Bernhard Sammer den Verein "starkes Herz". Für ihr neues Projekt ist Göth bereit einen Schwerlast-LKW mit Anhänger und Pionierpanzer zu ziehen. Nach einem Fehlversuch schafft Göth es schließlich die 52 Tonnen ganze drei Meter weit zu ziehen. Das Spektakel findet nicht ohne Grund statt - mit den Spenden der Zuschauer will der junge Strongman eine Familie...

  • 14.08.19
Lokales
2 Bilder

Blick in die Vergangenheit
Damals & Heute

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Blick auf das Haus in Puchberg, an das der "Eiskeller" angeschlossen ist. Das Haus wurde 1914 von einem Bierversilberer und Sodawassererzeuger errichtet. Das historische Foto zeigt Familie Panzer um 1950. Das aktuelle Bild zeigt Familie Hausmann im Hauseingang und wurde 2006 aufgenommen. Auch Sie haben historische Fotos aus dem Bezirk Neunkirchen und das Gegenstück von heute dazu? Dann schicken Sie uns die Bilder mit einigen erklärenden Zeilen an...

  • 08.08.19
Lokales
Die Kinder durften sich die Panzer ganz genau ansehen
24 Bilder

Spittal
Bundesheer-Panzer mitten in der Innenstadt

SPITTAL. Was für manche wie ein Kriegsschauplatz aus längst vergangenen Zeiten aussieht, war aber nur eine harmlose Leistungsschau des Militärkommandos Kärnten gemeinsam mit dem Jägerbataillon 26 aus Spittal. Unter dem Motto "Bundesheer on the Road" boten sie einen interessanten Tag in der Innenstadt. Institution zum Anfassen Mit Panzern, Hubschrauber und Gefechtsvorführungen war das Bundesheer gestern eine Institution zum Anfassen. Kinder und auch Erwachsene erkundeten begeistert die...

  • 03.07.19
Lokales
Großes Staunen bei den Jugendlichen: die Hundestaffel der Polizei bot eine beeindruckende Vorführung am Parkplatz des BIZ und AMS Hartberg.
38 Bilder

Action- und Infotag
Militär, Polizei und Hundestaffel tummelten sich am Parkplatz des AMS

Der 4. Action und Infotag des Berufsinformationszentrums (BIZ) und AMS Hartberg stieß auf ein großes Echo. 354 Schüler aus insgesamt 18 Schulklassen sowie 60 Erwachsene waren heuer beim Action- und Informationstag am Parkplatz des Berufsinformationszentrum (BIZ) und AMS Hartberg mit dabei und nutzten die Gelegenheit sich über die verschiedenen Sicherheitsberufe zu informieren. Neben der Polizei war auch die Justizwache, das Bundesheer sowie die Militärpolizei vertreten und beriet in...

  • 19.06.19
Leute
GR Martin Seidl, Mag. Martin Bauer, Franz Pötscher, Anton Mück, Ottokar Pessl und Mag. Ursula Bösel
16 Bilder

Präsentation des größten Objekts - Museum Horn
Sonderausstellung "30 Jahre Öffnung des Eisernen Vorhangs"

30 Jahre Mauerfall - der Tag veränderte die Welt Das Horner Museum steht heuer ganz im Zeichen des Gedenkjahres. Als größtes Objekt der besonderen Ausstellung wird ein Panzer gezeigt, der in den späten 1960ern im Dienst der tschechoslowakischen Armee war. Genau dieser Panzer stammt aus der Sammlung von Ottokar Pessl, der das heutige Kraftfahrzeugmuseum in Sigmundsherberg betreibt.  Die Ausstellung selbst über die Geschichte des "Eisernen Vorhangs" wird am 19. Mai im Zuge eines Symposiums und...

  • 09.05.19
  •  1
Lokales
200 Soldatinnen und Soldaten wurden am Freitag auf dem Linzer Hauptplatz feierlich angelobt.
14 Bilder

BUNDESHEER
Angelobung von Rekruten am Linzer Hauptplatz

LINZ (rei). Nach knapp 30 Jahren wurden am Linzer Hauptplatz wieder Rekruten des Österreichischen Bundesheeres angelobt. 200 Soldatinnen und Soldaten wurden nicht nur angelobt, sondern schworen auch den Eid auf die Republik Österreich. Den feierlichen Anlass umrahmte die Militärmusik Oberösterreich, die die Angelobung mit dem "Großen Zapfenstreich" würdig umrahmte. Seitens der Politik waren neben Landeshauptmann Thomas Stelzer und des Linzer Bürgermeisters Klaus Luger auch der Generalsekretär...

  • 29.04.19
Leute
V.l.n.r.: Chris Van Schaardenburgh (Sammlungsleiter - The Tank Museum, Bovington); Generalsekretär Mag. Dr. Wolfgang Baumann (BMLV); HR Dr. M. Christian Ortner, Direktor des Heeresgeschichtlichen Museums / Militärhistorisches Institut.
2 Bilder

Ein "Grizzly" im Heeresgeschichtlichen Museum
Kampfpanzer M4A1(75) "Sherman" Grizzly in Wien

Wieder ein besonderes Stück für das Heeresgeschichtliche Museum (HGM). Heute, Dienstag den 20. November, wurde ein besonderer Kampfpanzer aus Großbritannien vom Typ M4A1(75) „Sherman“ Grizzly an das Heeresgeschichtliche Museum  als Leihgabe übergeben.  Generalsekretär Wolfgang Baumann (BMLV) lies es sich nicht nehmen dieses besondere Stück persönlich in Augenschein zu nehmen. Direktor des HGM, Christian Ortner, nahm das neue Sammlungsstück offiziell entgegen. Die feierliche Übernahme fand im...

  • 20.11.18
Lokales
11 Bilder

Schöne Eindrücke von Wien
Nationalfeiertag 2018

Der Österreichische Nationalfeiertag wird veranstaltet am 26. Oktober 2018. Dieser Gedenktag, an dem 1955 das Gesetz zur Österreichischen Neutralität beschlossen wurde, löste den früheren Tag der Fahne als Nationalfeiertag ab. Im Jahr 1967 wurde er den übrigen gesetzlichen Feiertagen in Österreich gleichgestellt und ist seither arbeitsfrei. Dieser Text wurde von www.kleiner-kalender.de entnommen.

  • 27.10.18
  •  4
Lokales
Leistungsschau, Bundesheer, Graz, Nationalfeiertag, 2018
144 Bilder

Die große Leistungsschau vom Bundesheer in Graz!

Panzerkolonnen zogen schon ab 7 Uhr früh, in Richtung Grazer Innenstadt. Höhepunkt der großen Leistungsschau vom Bundesheer, war die Angelobung der 300 neuen Rekruten vor dem Grazer Rathaus. Am Vormittag und um 13 Uhr, gab es eine Rettung aus der Luft, mit einem Hubschrauber von der Murinsel zu sehen. Die Panzer und die Soldaten, waren sehr beliebte Fotomotive, für die über 80.000 Besucherlnnen der Leistungsschau. Das Feldpostamt war so gut besucht, das die Karten am Ende der...

  • 26.10.18
  •  28
Lokales

Der Pandur zieht nach Zwölfaxing

ZWÖLFAXING. Der Pandur, ein Radpanzer, der bisher vorwiegend beim Jägerbataillon 17 in Strass und beim Jägerbataillon 19 in Güssing beheimatet war, bekommt ein drittes Zuhause. Das Jägerbataillon 33 in Zwölfaxing. Der 13,5 Tonnen schwere und über 250 PS starke Mannschaftstransportpanzer Pandur ist seit 1996 beim Österreichischen Bundesheer eingeführt und schützt seitdem unsere Soldaten im In- und Ausland bei unterschiedlichen Einsätzen. Am 4. Oktober organisierte das Jägerbataillon 33 eine...

  • 05.10.18
Lokales
Bürgermeister Manfred Zeismann, Landeshauptmann Thomas Stelzer und Oberst Stefan Fuchs bei der Meldung an den militärisch Höchstanwesenden.
4 Bilder

Angelobung in Krenglbach

KRENGLBACH (sw). Am 28. September wurden 89 Rekruten angelobt. Der bürgermeister von Krenglbach, Manfred Zeismann, begrüßte neben den Grundwehrdienern und den Ehrengästen auch Zahlreiche Zuseher, von denen viele aus Niederösterreich angereist waren. Unter den Ehrengästen waren Landeshauptmann Thomas Stelzer und Brigardekommandant Stefan Fuchs."Politik und Heer bewahren Wohlstand und Sicherheit", betonte Stelzer in seiner Ansprache. Die jungen Soldaten, die größtenteils aus Niederösterreich...

  • 01.10.18
Freizeit
Eröffnung v.l.n.r.:  Dr. Werner Fasslabend; Dr. Peter Fichtenbauer; Dr. Wolfgang Baumann und Dr. M. Christian Ortner.
4 Bilder

Das war die Eröffnung der Sonderausstellung »Schutz & Hilfe« Das Österreichische Bundesheer 1955 – 1991

»Schutz & Hilfe« Das Österreichische Bundesheer 1955 – 1991 (16. Mai 2018 bis 28. Oktober 2018) Am 15. Mai 2018, um 19.00 Uhr, eröffnete Dr. Wolfgang Baumann, Generalsekretär im Bundesministerium für Landesverteidigung, die neue Sonderausstellung »Schutz & Hilfe« Das Österreichische Bundesheer 1955 – 1991. Begleitet wurde der Festakt durch Musikeinlagen des Bläserensembles der Gardemusik. Die Gäste waren von der anschließenden Präsentation der zahlreichen Großobjekte begeistert und...

  • 16.05.18
Lokales
Mit Hilfe der Firma Kampel kam der Panzer an seinen Platz.
34 Bilder

Bruckneudorf: Panzer für das Bunkermuseum

Das Bunkermuseum in Bruckneudorf hat eine neue Attraktion. Ein Panzer aus dem zweiten Weltkrieg wurde aufgestellt. BRUCKNEUDORF. Das Gebiet rund um den Ungerberg war erste Verteidigungslinie, falls die Truppen des Warschauer Paktes angerückt wären - und die Überbleibsel sind noch heute zu besichtigen - dank Vizeleutnant i.R. Leo Pichler und Pepi Hatos. Leo Pichler hat das Bunkermuseum installiert, Pepi Hatos ist jetzt auch seit etlichen Jahren mit im Boot. In dem Bunker in Bruckneudorf kann man...

  • 14.05.18
Lokales

„Demokratie ist Geschenk Gottes" – Zeitzeuge erzählt vom zweiten Weltkrieg

Unter dem Tarnnamen „Spielwarenfabrik" errichteten die Nazis in St. Valentin ein Panzerwerk. ST. VALENTIN (bks). Die Nationalsozialisten bauten in St. Valentin das zweitgrößte Panzerwerk des Dritten Reiches: das Nibelungenwerk. Der Baubeginn erfolgte 1939. Aber: „Es wurde noch bis zum Schluss immer weiter gebaut. Es war gewaltig", erzählt Wilhelm Hochrather aus Kronstorf. Er ist einer der wenigen noch lebenden Zeitzeugen. 1942 begann er seine Ausbildung in der HTL Steyr. „Meine Praktika...

  • 30.04.18
Lokales
56 Bilder

Panzer rollten Freitag durch die Wiener City

Die Vorbereitungen für die Bundesheer-Show zum Nationalfeiertag in Wien laufen auf Hochtouren. Freitag, 10 Uhr: PK zum Nationalfeiertag mit Verteidigungsminister Doskozil Parallel zum Pressegespräch fuhren zwölf gepanzerte Fahrzeuge vom Arsenal Richtung 1. Bezirk: drei Kampfpanzer „Leopard“ 2, eine Panzerhaubitze M-109 A5Ö, eine Rechenstelle M-109, ein Schützenpanzer „Ulan“, ein Pionierpanzer, ein Bergepanzer „Greif“, ein Bergepanzer M-88, ein Radpanzer „Pandur“, ein „Husar“ sowie ein...

  • 20.10.17
Lokales
Ingenieur und ehemaliger Kommandant Franz Brödel kümmert sich um die Sammlung des Museums.
2 Bilder

490 Tonnen Stahl und 8.200 PS in der neuen Panzerhalle

Franz Brödel kümmert sich um die Kettenfaherzeuge in der neuen Panzerhalle des Heeregeschichtlichen Museums. LANDSTRASSE. Das Heeresgeschichtliche Museum hat Zuwachs bekommen. Die neue Panzerhalle im Objekt 13 des Arsenals zeigt die Geschichte des motorisierten Heeres. Derzeit geht die tonnenschwere Sammlung zurück bis 1944. "Wir suchen aber ständig nach neuen Ausstellungsstücken", meint Franz Brödel. Der ehemalige Kompaniekommandant bei der Panzertruppe betreut die Sammlung des Museums....

  • 06.06.17
  •  1
Lokales
4 Bilder

Bundesheer-Angelobung in Dorf an der Pram

DORF AN DER PRAM. Der Wettergott meinte es gar nicht gut am Freitag, 28. April mit Dorf an der Pram. Trotz schlechtem Wetter kamen allerdings viele Schaulustige zu dem außergewöhnlichen Event, das zum ersten Mal in der Gemeinde Dorf an der Pram stattgefunden hat: Das Bundesheer kam mit etwa 70 Rekruten aus dem Panzerbataillons 14 der Hessenkaserne Wels, um deren feierliche Angelobung zu vollziehen. Vor dem eigentlichen Festakt hatten die Zuschauer die Möglichkeit, zwei Panzer aus nächster...

  • 04.05.17
Politik
Pressekonferenz in Simmering
3 Bilder

Panzerproduktion wieder in Simmering

Das Bundesheer investiert in seine Zukunft und in die Sicherheit der Bevölkerung. 34 Panzer werden nun in Simmering gefertigt. Dabei handelt es sich um den größten Rüstungsauftrag seit zehn Jahren. SIMMERING. Sicherheit nimmt immer mehr an Bedeutung zu. Nicht nur die Bevölkerung legt vermehrt Wert auf Sicherheit. Auch das Bundesheer investiert in die Sicherheit seiner Soldaten. Bis 2020 sollen insgesamt 1,2 Milliarden Euro in die Erneuerung und Beschaffung des österreichischen Heeres...

  • 01.05.17
  •  1
Lokales
Peter Pelinka (links) hat auch Textbeiträge zum Buch beigesteuert. Bezirksvorsteherin Veronika Mickel-Göttfert (ÖVP) und Fritz Panzer (rechts) bei der Buchpräsentation.
2 Bilder

Neues Buch: Eine Hommage an die Josefstadt

Autor Fritz Panzer hat ein Buch über seinen Heimatbezirk geschrieben. In drei Streifzügen kann man den Bezirk und seine Persönlichkeiten kennen lernen. JOSEFSTADT. Die Josefstadt ist ein Grätzel mit Dorfcharakter. Das sagt Fritz Panzer, der zwar gebürtiger Steirer ist, jedoch seit 30 Jahren in der Josefstadt lebt und kürzlich ein Buch über ebendiese publiziert hat. „Die Josefstadt. Die Bel-Etage von Wien und ihre berühmten Bewohner“ zeigt den kleinsten der Wiener Bezirke anhand von drei...

  • 19.12.16
Lokales
Gepanzertes Fahrzeug der deutschen Bundeswehr, ein "Fuchs".
8 Bilder

Panzer-Panne auf der A12 bei Pettnau: "Fuchs" gab den Geist auf

PETTNAU. Ein "Fuchs" der deutschen Bundeswehr hatte am Montag, 10.10., eine Panne auf der A12 bei Pettnau. Abgesichert von der ASFINAG warteten die Soldaten sehr lange auf ihre Kollegen aus Füssen. Der Fuchs ... ... ist ein radgetriebener Transportpanzer. Der Dreiachser wiegt 16 Tonnen, kann aber bis zu 105 Stundenkilometer schnell fahren und ist schwimmfähig. Der Fuchs nimmt bis zu zwölf Soldaten auf, die sich im Gefecht durch vier Dachluken verteidigen können. Für die Sanitäter gibt es...

  • 10.10.16
  •  1
Lokales
Einer der Schützenpanzer am Airpower-Gelände. Foto: Bundesheer/Giessauf
3 Bilder

Airpower: Mit Sicherheit gepunktet

Kontrollen und präventive Maßnahmen bei Flugshow sind aufgegangen. ZELTWEG. "Haben Sie Waffen oder Messer mit?" Freundlich, aber bestimmt wurde jeder einzelne der rund 300.000 Airpower-Besucher am Eingang von Milizsoldaten des Jägerbataillons empfangen. Gefährliche oder sperrige Gegenstände mussten diesmal draußen bleiben. Bilanz: "Es mussten nur wenige Regenschirme und vereinzelt Taschenmesser konfisziert werden." Familienfest Das Sicherheitskonzept der Veranstalter ist voll aufgegangen....

  • 03.09.16
  •  2
Politik
Knalleffekt: Umfangreiche Änderungen beim Bundesheer
2 Bilder

Bundesheer-Reform: Kaserne Mautern bekommt 'Kommando schnelle Einsätze'

Landesverteidigungsminister Hans Peter Doskozil: „Mit diesem Konzept werden wir in den politischen Willensbildungsprozess eintreten. Anfang Juli soll die neue Struktur im Ministerrat beschlossen werden, vorgestaffelt möchte ich den Nationalen Sicherheitsrat darüber informieren“ Von den Änderungen profitiert auch die 3. Panzergrenadierbrigade Mautern durch eine Umbenennung (Kommando Schnelle Einsätze) und ein geändertes Aufgabenspektrum. Generell zeigen die Pläne Änderungen bei den Territorial-...

  • 10.06.16
  •  5
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.