Versicherung
UNIQA und Raiffeisen bauen in Horn-Frauenhofen neues Service-Center

Jetzt im Oktober startete der Versicherer UNIQUA mit dem Neubau eines Service-Center im "Shopping Horn". 650.000,- Euro werden investiert und bereits im zweiten Quartal 2019 steht die Eröffnung an.

"Für den Kunden immer und überall dort zu sein, wo er UNIQA sucht und immer da zu sein, wenn der Kunde UNIQA braucht." Dieses Motto gibt das Team der Versicherung UNIQA an, warum in Horn ein neues Servicecenter entsteht.
"UNIQA" betreut in Österreich knapp 3,5 Millionen Kunden. In Niederösterreich schenken uns über 496.000 Menschen mit 1,4 Millionen versicherten Risken das Vertrauen", betont Regionalleiter Thomas Zöchling.
Die Nähe zu den Kunden sei der Grundpfeiler der Serviceleistung. Individuelle Lösungen für den Kunden zu entwickeln sei essentiell. Zöchling: "Das geht nur über den persönlichen Kontakt, eben vor Ort, von Mensch zu Mensch. So können wir die Lebenssituation unserer Kunden verstehen und auf sie eingehen."

Mit dem Neubau des regionalen Servicecenters Horn im "Shopping Horn"  (Frauenhofen) zeigt UNIQA das Bekenntnis, trotz Digitalisierung das persönliche Service und die indivieuelle Betreuung vor Ort zu stärken."

In der Region Horn betreuen derzeit 20 Versicherer vor Ort Mitarbeiter bzw. Vertriebspartner über 10.000 Kunden mit einer laufenden Prämie von knapp 11 Millionen Euro. Im vergangenen Jahr konnte UNIQA den Kunden in der Sparte der Schadenunfall in über 2.400 Fällen als Partner zur Seite stehen. Im KFZ-Bereich werden rund 4.000 Zulassungen im Jahr vor Ort als direkte Serviceleistung abgewickelt.
3Bilder
  • Jetzt im Oktober startete der Versicherer UNIQUA mit dem Neubau eines Service-Center im "Shopping Horn". 650.000,- Euro werden investiert und bereits im zweiten Quartal 2019 steht die Eröffnung an.

    "Für den Kunden immer und überall dort zu sein, wo er UNIQA sucht und immer da zu sein, wenn der Kunde UNIQA braucht." Dieses Motto gibt das Team der Versicherung UNIQA an, warum in Horn ein neues Servicecenter entsteht.
    "UNIQA" betreut in Österreich knapp 3,5 Millionen Kunden. In Niederösterreich schenken uns über 496.000 Menschen mit 1,4 Millionen versicherten Risken das Vertrauen", betont Regionalleiter Thomas Zöchling.
    Die Nähe zu den Kunden sei der Grundpfeiler der Serviceleistung. Individuelle Lösungen für den Kunden zu entwickeln sei essentiell. Zöchling: "Das geht nur über den persönlichen Kontakt, eben vor Ort, von Mensch zu Mensch. So können wir die Lebenssituation unserer Kunden verstehen und auf sie eingehen."

    Mit dem Neubau des regionalen Servicecenters Horn im "Shopping Horn" (Frauenhofen) zeigt UNIQA das Bekenntnis, trotz Digitalisierung das persönliche Service und die indivieuelle Betreuung vor Ort zu stärken."

    In der Region Horn betreuen derzeit 20 Versicherer vor Ort Mitarbeiter bzw. Vertriebspartner über 10.000 Kunden mit einer laufenden Prämie von knapp 11 Millionen Euro. Im vergangenen Jahr konnte UNIQA den Kunden in der Sparte der Schadenunfall in über 2.400 Fällen als Partner zur Seite stehen. Im KFZ-Bereich werden rund 4.000 Zulassungen im Jahr vor Ort als direkte Serviceleistung abgewickelt.
  • hochgeladen von Simone Göls

Jetzt im Oktober startete der Versicherer UNIQA in Zusammenarbeit mit der Raiffeisenbank Region Waldviertel Mitte mit dem Neubau eines Service-Center im "Shopping Horn". 650.000,- Euro werden investiert und bereits im zweiten Quartal 2019 steht die Eröffnung an.

"Für den Kunden immer und überall dort zu sein, wo er UNIQA sucht und immer da zu sein, wenn der Kunde UNIQA braucht." Dieses Motto gibt das Team der Versicherung UNIQA an, warum in Horn ein neues Servicecenter entsteht.
"UNIQA" betreut in Österreich knapp 3,5 Millionen Kunden. In Niederösterreich schenken uns über 496.000 Menschen mit 1,4 Millionen versicherten Risken das Vertrauen", betont Regionalleiter Thomas Zöchling.
Die Nähe zu den Kunden sei der Grundpfeiler der Serviceleistung. Individuelle Lösungen für den Kunden zu entwickeln sei essentiell. Zöchling: "Das geht nur über den persönlichen Kontakt, eben vor Ort, von Mensch zu Mensch. So können wir die Lebenssituation unserer Kunden verstehen und auf sie eingehen."

Mit dem Neubau des regionalen Servicecenters Horn im "Shopping Horn"  (Frauenhofen) zeigt UNIQA das Bekenntnis, trotz Digitalisierung das persönliche Service und die indivieuelle Betreuung vor Ort zu stärken."

In der Region Horn betreuen derzeit 20 Versicherer vor Ort Mitarbeiter bzw. Vertriebspartner über 10.000 Kunden mit einer laufenden Prämie von knapp 11 Millionen Euro. Im vergangenen Jahr konnte UNIQA den Kunden in der Sparte der Schadenunfall in über 2.400 Fällen als Partner zur Seite stehen. Im KFZ-Bereich werden rund 4.000 Zulassungen im Jahr vor Ort als direkte Serviceleistung abgewickelt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen