19.09.2014, 09:17 Uhr

Volles Haus bei Fam. Meingast

Stadtkino Horn feierte 60-jähriges Bestehen mit einer Zeitreise.

Mit der Übernahme des Schredl-Kinos von Angela Lehr (Tante von Silvia Meingast) vor 90 Jahren startete die Zeitreise durch die Horner Filmgeschichte. Vor 60 Jahren wurde das Kino am heutigen Standort gebaut. Vor 50 Jahren übernahm Frau Silvia Meingast die Leitung und bis heute ist das Kino ihre Welt. Vor 10 Jahren wurde das Stadtkino als Programmkino neu eröffnet.
Großes Lob bekam die Leitung auch von Bürgermeister Maier: "Ich denke, dass Familie Meingast Unglaubliches geleistet hat!"
Im Rahmen der Zeitreise wurde auch der Stummfilm "50 Jahre Feuerwehr Horn" mit musikalischer Untermalung der Pianistin Silvia Thim aus den 20er Jahren gezeigt. Zu verschiedenen Filmcollagen, zusammengestellt von Florian Meingast, aus den Jahrzehnten tanzten Petra Hübsch und Luciano Caterino auf der Bühne.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.