20.06.2017, 18:18 Uhr

Autofahrer überkam plötzlich starke Müdigkeit ...

(Foto: Symbolfoto/Pixabay)
Ein Mann (78) aus dem Bezirk Horn lenkte am 19.06.2017 gegen 16:10 Uhr, seinen PKW aus Fahrtrichtung Schirmannsreith kommend in Fahrtrichtung Unterthumeritz als er laut eigenen Angaben plötzlich stark ermüdete.
Er hätte noch ca 500 Meter bis zu seinem Wohnhaus zu fahren gehabt, kam aber links von der Fahrbahn ab, überfuhr einen Straßenleitpflock, schlitterte auf der Böschung weiter und prallte anschließend mit der linken Front gegen einen Baum. Dadurch wurden beide Frontairbags ausgelöst. Der Mann konnte die Beifahrertüre öffnen, aussteigen und an den Straßenrand gehen. Ein zufällig vorbeifahrender PKW-Lenker blieb stehen und verständigte die Rettung und die Feuerwehr. Der Pensionist war ansprechbar und wurde von der Rettung umgehend in einer Vakuummatratze fixiert.
Die BLS Horn wurde um Durchführung eines Alkomattestes im KH Horn ersucht, der mit 0,00 mg/l endete.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.