24.09.2014, 15:40 Uhr

Sanierung am Hauptplatz-Parkplatz ist nun beendet

StR Manfred Daniel (Vorsitzender des Bauausschusses) und Bgm. LAbg. Jürgen Maier beim Lokalaugenschein: Wirtschaftshof-Mitarbeiter Michael Öhlknecht (l.), Johann Zwettler (3.v.r.) und Heinz Winkler (2.v.r.) und Arbeiter der Firma Leyrer+Graf Michael Steiner (4.v.l.) und Dominik Pareis (r.) sanierten gemeinsam den Hauptplatz-Parkplatz. (Foto: Stadtgemeinde Horn)
Die dringend notwendige Sanierung am Hauptplatz-Parkplatz ist beendet.

Die hohe Inanspruchnahme und Nutzung des Parkplatzes am Horner Hauptplatz führte zu erheblichen Schäden im Asphalt und lockerte viele Pflastersteine auf. Damit die Sicherheit der Autofahrer und Passanten weiterhin gegeben ist, musste beinahe die gesamte Fläche des Hauptplatzes saniert werden. Dafür wurden die Fugen im Bereich der Kopfsteinpflaster mit Beton gefüllt und die großen Schlaglöcher und Asphaltversenkungen ausgegraben und ebenfalls betoniert. Zusätzlich wurden auch einige Fußgängerübergänge in der Innenstadt neu verfugt. „Eine Sanierung war dringend notwendig“, erklärt Bgm. LAbg. Jürgen Maier die Situation und warum der Hauptplatz einen Tag lang nicht befahrbar war, denn „hier war Gefahr in Verzug“.
Zukünftig soll der Hauptplatz einer gesamtheitlichen Neugestaltung unterzogen werden. „Es gibt zwar schon Pläne, aber was davon umgesetzt werden kann, ist noch lange nicht fix“, so der Bürgermeister. Auch im Zuge der Stadterneuerung wurden bereits einige Vorschläge und Ideen zur Umgestaltung durch die Bürgerinnen und Bürger der Stadt eingebracht. „Diese sollen natürlich nicht komplett verworfen werden“, versichert StR Manfred Daniel, Leiter des Stadterneuerungs-Arbeitskreises „Innenstadt-Gestaltung“, dass auch in der ‚Stadterneuerung’ das Projekt weiterhin verfolgt werden soll.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.