21.11.2017, 08:56 Uhr

Schnuppertage bieten erste Einblicke in die Berufswelt

Oliver Popp 4c (Foto: APV)
„Es würde mich sehr freuen, wenn du dich für eine Lehre in unserem Betrieb entscheidest!“, mit diesen Worten wurde ein Schülerder Neuen Mittelschule Horn am Ende seines Schnuppertages von der Firmenleitung verabschiedet.

In der letzten Oktoberwoche nutzten 61 Schülerinnen und Schüler des 4. Jahrganges der NMS Horn an drei Tagen die Möglichkeit, in Betrieben der Umgebung verschiedenste Berufe kennen zu lernen. Vorrangig gewählt wurden von unseren Schülern Betriebe, die beim Regionalprojekt „Mehr Wissen – mehr Chancen“ mitmachen. Durch die intensive Zusammenarbeit in den letzten Jahren und durch zahlreiche Betriebserkundungen konnten bereits sehr gute Kontakte zwischen interessierten Jugendlichen und Betrieben geknüpft werden.

„Ich möchte einmal Architektin werden“, ist ein großer Wunsch von Schülerin Yvonne Ponstingl. Die Firma Leyrer&Graf ermöglichte ihr, sowohl im Büro, als auch auf Baustellen Eindrücke von diesem Beruf zu erhalten.
Die Klassenvorstände Martina Auß, Reinhard Vyhnalek, Heide Penz und Integrationslehrerin Nicolina Bör betreuten die Schüler vor Ort. Geleitet wurden die Berufspraktischen Tage von Schülerberaterin Karin Krapfenbauer.
Unsere Schüler und Schülerinnen erhielten von vielen Betrieben Lob für ihre tolle Motivation und ihren guten Arbeitseinsatz.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.