09.08.2016, 13:55 Uhr

Symposium: Natur-Mensch-Kultur

Wann? 19.08.2016 10:00 Uhr bis 19.08.2016 19:00 Uhr

Wo? Krahuletz-Museum, Eggenburg, 3730 Eggenburg AT
Eggenburg: Krahuletz-Museum | mit Dr. Johannes M. Tuzar (Archaologie, Kunstgeschichte) und Dr. Alf Krauliz (Geologie)

Dr. Johannes M. Tuzar und Prof. Dr. Dr. hc. Fritz Steininger starten mit einer Führung
durch das Krahuletz Museum. Es folgen: Mag. Andreas Thinschmidt: „Ressourcen,
Baustoffe Wein/Waldviertel“, Mag.a Susanne Stockl: „Römer, Völkerwanderung“,
Abt Dr. Dr. Joachim Angerer: „Klösterreich, Stifte, Region, Kultur und Kunst“.

Danach führt uns Prof. Dr. Dr. hc. Fritz Steininger zum Vitusberg: „Der Meeresspiegel steigt“.

Am Nachmittag weitere Kurzvorträge:
Univ.Doz. Dr.in Christine Neugebauer-Maresch: „Altsteinzeit, Venus und Idolfiguren“
Dr. Franz Pieler: „Venusfiguren der Jungsteinzeit“
Mag. Zdenek Cizmar: „Die Weinberggoaß“
Dr. Heinrich Dosedla: „Verbindungen ethnologischer Art Wald-/Weinviertel“
Dr. Alf Krauliz: „Funde um Motten, Spuren in Granit und Grundgebirgen“
Verabschiedung und Ausblick auf die morgige Kulturfahrt ins Weinviertel und nachZnojmo. Abendessen und gemutliches Zusammensitzen.

FR 19.8.2016
10.00 – 19.00 Uhr, Tagungsort: Krahuletz-Museum, Krahuletzplatz 1, 3730 Eggenburg
Tagungsbeitrag 20,– (für Museumsmitglieder 10,–) wird vor Ort eingehoben!
(inkl. Tagungsunterlagen, Museumsführungen, Vorträgen, Kaffee und Imbiss, geführter
Wanderung mit dem Forscher Dr. F. Steininger zum Vitusberg).

Anmeldungen zum Symposium beim Krahuletz-Museum:
gesellschaft@krahuletzmuseum.at oder per Post (Adresse siehe oben).
KOPRODUKTION Krahuletz-Museum – Sommerakademie Motten.

Unterstützt durch Mittel der NÖ Landesakademie Förderaktion
„Wir sind Nachbarn“. Mit Unterstützung von Europe Direct.
Gefördert von der Kulturabteilung des Landes NÖ, der Stadtgemeinde Eggenburg
sowie der Krahuletz-Gesellschaft.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.