Alm- und Bergfest lockte Tausende Besucher

Das schöne Wetter lockte an die 2500 Besucher in die Wanderregion Hoch Oetz
25Bilder
  • Das schöne Wetter lockte an die 2500 Besucher in die Wanderregion Hoch Oetz
  • hochgeladen von Philipp Santer

OETZ (phs) Bei herrlichen Wetter veranstalteten die Bergbahnen Oetz ihr traditionelles Alm- und Bergfest. Eröffnet wurde das Fest mit einem Gottesdienst am Roten Wandel von Pfarrer Ewald Gredler. Umrahmt wurde der Gottesdienst von der Musikkapelle Oetz unter der Leitung von Kapellmeister Georg Klieber. Auf den zahlreichen Almhütten wurde den ganzen Nachmittag musiziert und gefeiert. Ötztaler Köstlichkeiten wie Krapfen, "Nui Schmalz" oder "Ziachkiacheln" versüßten den schönen Nachmittag. Auch einige bekannte Gesichter ließen sich das Alm- und Bergfest nicht entgehn u.a.: Wirtschaftsbund Geschäftsführer Simon Klotz, Längenfelds Ehrenbürger Willi Kuen, Bezirksgeschäftsführer der JVP Dominik Schrott, Fußball Obmann Roland Falkner sowie Skischulbetreiber Gebhard Auer genossen die wunderschöne Bergwelt.

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an.

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen