140 Jahre Freiwillige Feuerwehr Mieming vom 26.–28. Mai

Die Freiwillige Feuerwehr Mieming feiert heuer von 26.–28. Mai, das 140-jährige Bestehen.
1877, im Gründungsjahr der Freiwilligen Feuerwehr Mieming, regierte Kaiser Franz Joseph I. Dieser gestattete den damaligen Kameraden drei Jahre nach der offiziellen Gründung eine erste, große Anschaffung in Form einer Spritze. So hat damals alles begonnen. 140 Jahre nach der Gründung werden die Aufgaben mit Hilfe moderner, zeitgerechter Technik bewältigt.
Die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Mieming laden zum Jubiläumsfest von 26.–28. Mai, am Sportplatz Untermieming herzlich ein und freuen sich auf schöne gemeinsame Stunden.

Programm:
Freitag, 26. Mai: ab 20 Uhr "Scharfe Nacht" Warm Up mit DJ, Eintritt frei.

Samstag, 27. Mai: ab 13 Uhr Beginn des Abschnittbewerbes der Feuerwehren im Bezirk Imst am Sportplatz, ca. 19.30 Uhr Schlussveranstaltung mit Preisverteilung, anschließend musikalische Unterhaltung mit "Die drei Tiroler".

Sonntag, 28. Mai: 10 Uhr Feldmesse beim Festzelt mit Pumpenweihe und Florianifeier, musikalisch umrahmt durch die MK Mieming, anschließend Frühschoppen mit dem Ensemble Polkaschwung, ab 12 Uhr Sicherheitsnachmittag mit Polizei, Polizeidiensthundevorführung, Polizeihubschrauber, Rettungshubschrauber, mehreren Feuerwehren mit Sondergeräten, Bergrettung, Rotes Kreuz u.s.w.

Alle Infos: www.feuerwehr-mieming.at.

Es wird natürlich auch ein großes Kinderprogramm angeboten.

Wann: 26.05.2017 20:00:00 bis 28.05.2017, 10:00:00 Wo: Sportplatz, Untermieming, 6414 Untermieming auf Karte anzeigen
Autor:

Ingrid Schönnach aus Imst

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen