Abschied aus dem Lehrerdienst

IMST. Drei Lehrerinnen haben dem Gymnasium Imst über lange Jahre den Stempel ihrer Persönlichkeit aufgedrückt: Gabi Keller, Klara Walch und Sissi Kastner. Bei der Weihnachtsfeier der Lehrer am Imster Gymnasium wurden sie nun, nach langen Jahren des pädagogischen Wirkens an ihrer Schule, in den Ruhestand verabschiedet.

Natürlich gab es davor den Abschied in den jeweiligen Klassen, der sowohl den Schülerinnen und Schülern als auch ihren Lehrerinnen nicht leichtfiel.
Direktor Karl Digruber würdigte das vielfältige pädagogische Wirken der drei Pädagoginnen: Gabi Keller war sehr engagierte Religionslehrerin und Schülerberaterin. Dabei legte sie sehr viel Wert auf eine lebendige Diskussion, aber auch auf religiöses Basiswissen und vor allem auf die Befindlichkeiten der Schüler.

Klara Walch, Lehrerin für Französisch und Englisch, war eine sehr ruhige, bescheidende und geradlinige Pädagogin, die durch solide Arbeit den Schülerinnen und Schülern ihre Sprachen näherbrachte.

Sissi Kastner, die Englisch sowie Bewegung und Sport unterrichtete, war, wie Digruber es ausdrückte, der „Wirbelwind“. Der Direktor: „Sie war quirlig und innovativ, dabei aber auch ziel- und leistungsorientiert.“ Allen dankte er namens der Lehrerschaft mit einem Bild, gestaltet von den Künstlern an der Schule. Digruber: „Im Namen der gesamten Schulgemeinschaft sei euch für eure vielfältige, engagierte Arbeit gedankt.“ Christian Ladner erklärte für die im Dienst verbleibenden Kollegen, dass sich die Lehrerschaft sehr freue, wenn der Kontakt mit den Neo-Pensionistinnen weiter aufrecht bleibt und sie immer wieder einmal in der Schule vorbeischauen.

Autor:

Stephan Zangerle aus Imst

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.