Archäologische Suche nach einem weitern Stück Geschichte am „Arzler-Burgstall“ Erfolgreich abgeschlossen!

13Bilder

Nach zwei Wochen Grabungsarbeiten wurde ein Team mit Frau Tamara Senfter von der Firma TALPA-Archäologie am Burgstall in Arzl fündig. Etwa 50 Stücke konnten vom eifrigen Team gefunden und registriert werden. Nach erster Beurteilung von Frau Senfter handelt es sich um Fundstücke aus der Spätbronzezeit um 850 – 1000 Jahre v. Chr. Somit lässt sich mit ziemlicher Sicherheit sagen, dass es zu jener Zeit bereits eine Wohnsiedlung am Burgstall gab. Wir warten natürlich gespannt auf den Schlussbericht von Frau Tamara Senfter. Dann kann wieder ein kleines Stück Geschichte vom „Arzler-Burgstall“ geschrieben werden. Zu wünschen wäre natürlich, dass irgendwann in Zukunft weitere Grabungsarbeiten bewilligt werden, da sicher noch viele Gebrauchsgegenstände aus früherer Zeit unter der Erde schlummern.

Wann: 24.06.2010 ganztags Wo: Burgstall, Arzl im Pitztal auf Karte anzeigen
Autor:

Hans Rimml aus Imst

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.