Einweihungsfeier mit vielen Gästen
Gelungene Sanierung der Anhalter Hütte

34Bilder

IMST. Am Sonntag, dem 1. August 2021 fand nach zweijähriger Umbauphase nach Abschluss der  Sanierungsarbeiten auf der Anhalter Hütte die feierliche Einweihung statt. Auf Grund des schlechten Wetters wurden die Feierlichkeiten  in der vollen Gaststube abgehalten - begonnen haben sie mit einem von Diakon Andreas Sturm durchgeführten Wortgottesdienst mit anschließender Segnung der neu gestalteten Räumlichkeiten. Lobende Grußworte für die neu renovierte Schutzhütte kamen unter anderem von Bürgermeister Stefan Weirather aus Imst. Der erste Vorsitzendes des DAV Rudolf Mager hieß die zahlreich erschienenen Gäste aus Nah und Fern herzlich willkommen und berichtete ausführlich über den Bau der Anhalter Hütte und die wechselvolle Geschichte dieser Schutzhauses. 
Rudolf Mager fand viele dankende Worte für alle am Umbau beteiligten Firmen und Mitarbeiter. Er sagte unter anderem: "Was für ein Glück, dass unsere Sektion und unser Projektteam im Rathaus stets willkommen war und somit in Imst eine verlässliche Basis hatte.
Im Sitzungsaal fanden vor Baubeginn unsere Firmengespräche, Verhandlungen und Angebotsöffnungen statt. Einmessung und Erweiterung des Grundstückes, Genehmigungen, viele behördlichen Schritte waren für dieses Projekt erforderlich. Immer konnten wir auf die Unterstützung der Stadtgemeinde Imst zählen. Martin Schönherr und sein Team waren stets vertrauensvolle und findige Ansprechpartner für uns."
Unter den anwesenden Gästen befanden sich aus Rottweil, der Partnerstadt von Imst,  Oberbürgermeister Ralf Broß, aus fünf Städten Mitglieder von fünf Bergsteigergruppen:
Oberndorf, Schramberg, Rottweil, Spaichingen und Trossingen -  alle fünf Gruppenleitungen mit Stephan Hofer , Matthias Kaupp und Stefan Weinmann, Wolfram Müller und „Katerson“ Klaus-Peter Fehrenbach, Timo Dietrich und Andy Wuhrer, Thomas Weh und Wolfgang Rebhan und weitere Mitglieder aus dem 30-köpfigen Gesamtvorstand. Stellvertretend für die Bergrettung Imst war auch Helmut Knabl unter  den Gästen - auch Vertreter der Bergwacht nahmen an der Feier teil. Zum Schluss wünschte er den neuen Pächtern Angelika Grünauer und Sebastian Wolf das Allerbeste für die Zukunft auf der Hütte. Er sagte:  "Wir wünschen euch eine glückliche Hand, ein nie ausgehendes Feuer in der Küche und im Herzen. Wir wünschen euch anerkennende Gäste, die wertschätzen, was ihr hier oben leistet und welcher Aufwand hinter dieser so leicht und fröhlich wirkenden Hüttenführung steht. Wir wünschen euch, dass euer Lachen weiterhin aus dieser inneren Freude kommt, diese Hütte führen zu dürfen. bako

Bilderreihe dieser Einweihungsfeier auch unter:  https://photos.app.goo.gl/5HcSjYsxShKRyyUq9

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen