"All die Nacht über uns" - Lesung in Memoriam Gerhard Jäger
Großes Buch mit großen Erinnerungen

Johannes Nikolussi wusste den Roman gekonnt vorzutragen.
3Bilder
  • Johannes Nikolussi wusste den Roman gekonnt vorzutragen.
  • Foto: Perktold
  • hochgeladen von Clemens Perktold

In liebevollem Andenken an den großartigen und allzu früh verstorbenen Imster Schriftsteller Gerhard Jäger lud der Kulturverein Freiraum und die Stadt Imst am vergangenen Freitag zur Lesung aus seinem 2018 erschienenen Buch „All die Nacht über uns“ ein. Es lasen der Schauspieler Johannes Nikolussi und die Zeitzeugin Dietlinde Bonnlander lieferte dazu einige sehr persönliche und besegende Worte.  Für die musikalische Note sorgt das Gitarrenduo "Ikarus" mit Jazz, Pop und Flamenco. Ein bestechender Roman über Schuld und Verlust, Flucht und Heimat, die Liebe und ihre Vergänglichkeit – dicht komponiert und packend erzählt von einem Johannes Nikolussi in Hochform, das Publikum wurde vollkommen in den Bann des Buches gezogen, wie von vielen Seiten bestätigt wurde. Die Chronik einer Nacht, die Chronik eines Lebens wird im letzten Roman des verstorbenen Imster Autors Gerhard Jäger seziert.

Autor:

Clemens Perktold aus Imst

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.