Imster Arzt-Legende jetzt in Pension: Wolfgang Laimer Verdienter Bezirksblätter-Mediziner übergab an Dr. Florian Albrecht

„Amtsübergabe“ in Imst: (v.r.n.l.) Beatrix und Wolfgang Laimer mit Nachfolger Florian Albrecht und Assistentin Astrid.
2Bilder
  • „Amtsübergabe“ in Imst: (v.r.n.l.) Beatrix und Wolfgang Laimer mit Nachfolger Florian Albrecht und Assistentin Astrid.
  • Foto: Schöffthaler
  • hochgeladen von Stephan Zangerle

IMST (HS). „Die Kraft der Gesundheit und des Körpers pflegen, bedeutet auch, die Kraft des Geistes zu bewahren!“ – dieses tiefsinnige Motto trifft auf Dr. Wolfgang Laimer voll zu. Für ihn war nicht allein die schnelle Hilfe im Krankheitsfall maßgebend sondern auch die umfassende Betreuung und Motivation der Patienten in Sachen gesunder Lebensstil und Vorsorge. Er hat damit wohl auch das „Erbe“ seines Vaters Med.-Rat Dr. Franz Laimer, von 1961 bis 1985 hoch angesehener Amtsarzt in Imst, bestens verwaltet. Sein Nachfolger Dr. Florian Albrecht ist auf dem besten Weg, dieses mit viel Ethik und Hingabe ausgestattete „Erbe“ weiter zu führen. Seine Ordination ist im „neuen“ Gesundheitszentrum Imst – GZI (ehemals MEDALP) im 1. Stock.

Dr. Laimer: 20 Jahre Bezirksblätter-Arzt:
Dr. Wolfgang Laimer, seit 1978 als Arzt für Allgemeinmedizin in Imst zur Legende geworden, war nicht nur als Hausarzt, Rettungsarzt und Notfallmediziner (auch sein Nachfolger Dr. Albrecht ist ausgebildeter Flugrettungsarzt) bekannt und beliebt. Er betreute auch über 20 Jahre lang die Blickpunkt/Bezirksblätter-Beilage „Reisen & Gesundheit“ redaktionell. Seine Beiträge und Kommentare zu aktuellen Krankheitsthemen waren bei den Lesern überaus beliebt und in der Fachwelt hoch anerkannt. Alleindafür müsste er den Berufstitel „Medizinalrat“ erhalten ...

„Amtsübergabe“ in Imst: (v.r.n.l.) Beatrix und Wolfgang Laimer mit Nachfolger Florian Albrecht und Assistentin Astrid.
BB-Lesern in Erinnerung: Kommentator W. Laimer.
Autor:

Stephan Zangerle aus Imst

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.