Starke Aktion für „Kinder eine Chance“!

Die Schüler schmückten den Weihnachtsbaum mit ihrem Unterstützungsstern.
2Bilder
  • Die Schüler schmückten den Weihnachtsbaum mit ihrem Unterstützungsstern.
  • Foto: Foto: BRG Imst
  • hochgeladen von Stephan Zangerle

IMST. Die Weihnachtsaktion des Imster Gymnasiums hat mittlerweile schon Tradition. Die Lehrpersonen und Schüler entscheiden sich schon am Schulanfang für eine karitative Einrichtung, für die sie vor allem in der Adventzeit mit vielen Schwerpunkten und Aktivitäten Geld sammeln. Man hatte sich heuer für die Aktion „Kindern eine Chance“ des Völsers Stefan Pleger entschieden.

Dieser unterstützt mit dieser Aktion maßgeblich einige Schulen in Zigoti und im Bezirk Mityana in Uganda. Dabei werden nicht nur Aufbau und Infrastruktur der Schulen gefördert, sondern auch inhaltlich gibt es Unterstützungsmaßnahmen. Von einer solchen Unterstützungsmaßnahme kommt auch der direkte Bezug des Imster Gymnasiums zu dieser Aktion. Magdalena Linhofer, Lehrerin für Bildnerische Erziehung und Technisches Werken am Bundesrealgymnasium Imst, organisierte in der Christoph-Bettermann-Schule in Zigoti einen Kunstworkshop. Dabei wurde vornehmlich mit Papier gearbeitet, d.h. man lernte dort, Papier zu schöpfen, Bücher wurden gebunden und Papierschmuck wurde hergestellt.

Robert Auer, der Religionslehrer, der die Projekte am BRG Imst alljährlich koordiniert, aber auch die anderen Beteiligten, waren darauf von der Idee sehr angetan, heuer die Unterstützung der Schulen in Uganda zu forcieren. Schon am Langen Abend des Imster Gymnasiums im November begann man daraufhin mit den Vorbereitungen: Es wurden schöne Sterne aus Keramik gestaltet und gebrannt, man verkaufte am Informationsstand für das Fach „Religion“ Buttons für diesen guten Zweck und informierte auch mit Hilfe von Bildmaterialien von Linhofer über dieses Projekt. Im Advent konnten alle Klasse nach der Sammlung von jeweils 10 Euro mit einem Stern den Christbaum im Foyer der Schule schmücken. Nunmehr ist die Aktion abgeschlossen und die Schulgemeinschaft kann € 1864.- nach Uganda überweisen und damit einen wesentlichen Beitrag dafür leisten, dass Kindern eine Chance gegeben werden kann.

Die Schüler schmückten den Weihnachtsbaum mit ihrem Unterstützungsstern.
Die Sterne wurden von den Schülern im Unterricht gestaltet und symbolisierten 10 Euro.
Autor:

Stephan Zangerle aus Imst

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.