Kindern eine Chance

Beiträge zum Thema Kindern eine Chance

Lokales
Künstler Peter Mairinger, Heukönigin Kathrin Fink, ,
Christine Stadler, Salzburg-Referentin von "KINDER EINE CHANCE" und Obmann Franz Keil.

Heukönigin Trumer Seenland
Kunst, Handwerk und eine Heukönigin

Ihre Majestät, Kathrin die Zweite, Heukönigin der Bioheuregion Trumer Seenland, besuchte letztes Wochenende den Kunst- und Handwerksmarkt in Seeham. SEEHAM. Letztes Wochenende besuchte die Heukönigin den Stand des Vereins „Kindern eine Chance“, bei dem es Handarbeiten aus Uganda zu kaufen gab. Von Küchenschürzen, Schmuck und Taschen bis zu Baby-Lätzchen– alles Unikate, gefertigt von Müttern, deren Kinder im Projekt aufgenommen worden sind.  Für Schulbesuch Damit wird der Schulbesuch...

  • 09.09.19
Lokales
Die Bilder von Pete Kilkenny sind weltweit bekannt.

Maler Pete Kilkenny
Kuhmaler beim Blütenfest in Seeham

Beim heurigen Blütenfest in Seeham wird der weltweit bekannte Kuh-Maler Pete Kilkenny zu Gast sein.   SEEHAM. Der Künstler Pete Kilkenny wurde dadurch berühmt, dass er auf verschiedenste Hintergründe Kuh-Motive malte und das unter dem Motto "Vienna, Ravensburg, Bali, Cows, Hammocks & it's all a dream anyway". Am Sonntag, 5. Mai 2019, findet im Rahmen des Blütenfestes um 16 Uhr eine Versteigerung des Bildes „Ugandaronja" zugunsten der Initiative „Kindern eine Chance“ statt. Das Kunstwerk...

  • 24.04.19
Lokales
Für die TeilnehmerInnen an der Uganda-Reise gab es unvergessliche Erlebnisse und Begegnungen.
3 Bilder

Kindern eine Chance – Begegnungen in Uganda

Heimische Jungschar- und Pfadfinderleiter verbrachten einen abenteuerlichen Aufenthalt! Es waren aufregende, teilweise abenteuerliche und sehr bewegende drei Wochen, die neun Jugendliche – Jungschar- und Pfadfinderleiter aus Zirl, Völs, Neustift und Hall – zusammen mit zwei Begleitern in Uganda verbrachten. Bernhard Linhofer war dabei und berichtet: "Waren die ersten Tage zum Eingewöhnen und Kontakte knüpfen, das Staunen über die Leistungen, die der Verein 'Kindern eine Chance' da erbringt, so...

  • 08.09.18
Leute
Profi-Rider Julien Welsch und Ewa Pieniakowska beeindruckten mit atemberaubenden Moto Stunt Shows.
7 Bilder

Spektakuläres Motorrad-Gipfeltreffen im Paznaun – mit VIDEO

Beim vierten „Top of the Mountain BIKER SUMMIT“ im Paznaun konnten wieder zahlreiche Biker begrüßt werden. Das mit vielen außergewöhnlichen Programmpunkten gespickte jährliche Motorrad-Treffen ist in dieser Event-Form einzigartig. Highlight am Wochenende war die Motorradparade auf die auf 2.320 Metern gelegene Idalp. Save the Date: Vom 25. bis 28. Juli 2019 findet im Paznaun das 5. Top of the Mountain BIKER SUMMIT statt. ISCHGL. Kurvenreiche gemeinsame Tagesfahrten, atemberaubende...

  • 23.07.18
Leute
Österreichische Handwerkskunst in Uganda: Glockengießer Andi Ferner und GF Johannes Grassmayr präsentierten ihr Meisterwerk.
10 Bilder

Ein Herzensprojekt feiert Jubiläum

Sauberes Wasser, genügend zu essen und eine gesicherte Schulbildung - für Menschen in Uganda ist dies leider keine Selbstverständlichkeit. Um eine nachhaltige Verbesserung und eine gesicherte Zukunft für Kinder in Uganda zu schaffen, wurde 2008 die Organisation "Kindern eine Chance" gegründet. 10 Jahre später kann man sich über zahlreiche Erfolge, wie beispielsweise über 1.200 Patenschaften und 17.500 Schuljausen für Kinder freuen. Grund genug um dies mit den Gründern Stefan Pleger und Gabi...

  • 22.04.18
Lokales
Behindertenarbeit: Das Erlernen von täglichen Dingen ist wichtig
9 Bilder

KINDERN EINE CHANCE feiert 10-Jahr-Jubiläum

Aus einem kleinen Kreis wurde eine der größten ehrenamtlichen Organisationen Österreichs! Vor 10 Jahren bildete sich um die Völser Stefan Pleger und Gabi Ziller ein Kreis von engagierten Leuten, die benachteiligten Kindern in Uganda durch den Zugang zu Bildung eine Chance auf ein besseres Leben geben wollten. Heute ist aus dem kleinen Kreis von damals eine der größten ehrenamtlichen Organisationen Österreichs geworden. Zehn Schulen sind es die der Verein mittlerweile in Uganda betreibt, sieben...

  • 28.03.18
Lokales
Top of the Mountain BIKER SUMMIT mit Stuntshows, Après-Bike Programm und Liveacts.
6 Bilder

Ischgl ruft zum 4. Motorrad-Gipfeltreffen

Motorradtestfahrten, geführte Touren, Stuntshows oder Workshops - von 19. bis 22. Juli 2018 findet das „Top of the Mountain BIKER SUMMIT“ bereits zum 4. Mal in Ischgl statt. Das höchste Biker-Treffen Österreichs ist für alle Marken offen und gilt als einer der Höhepunkte der Motorradsaison. Neu 2018: Stuntshows für den guten Zweck und voraussichtlich E-Motorrad-Testfahrten. ISCHGL. Vom 19. bis 22. Juli 2018 dreht sich in Ischgl vier Tage lang alles um Motorräder, denn dann geht die vierte...

  • 26.02.18
Lokales
Hans Ziller vor dem Lionsstand mit Harald Hauser und Annemarie Adelsberger.

Handgemachte Textilien aus Uganda ermöglichen Schulbesuche

MATTSEE (buk). Gemeinsam mit dem Verein "Kindern eine Chance" war der Lionsclub Mattsee-Trumerseen mit einem Stand am Mattseer Advent vertreten. Dabei wurden unter anderem Handarbeiten aus Uganda verkauft, die von den Müttern der im Verein aufgenommenen Kinder hergestellt worden sind. Der Erlös dieser Waren geht dann zurück nach Uganda, womit dann Schulbesuche finanziert werden können. Neben Schulgeld müssen Kinder dort auch eine Schuluniform tragen und Bücher selbst finanzieren – unmöglich für...

  • 14.12.17
Lokales
Moderator Thomas Arbeiter, Esther Wilhelm und Stefan Pleger vom Verein "Kindern eine Chance", Heinz Kuen, Alois Pucher, Ernst und Helga Heindl, Uschi Pucher, Dorit Tittel (FV HBLA West), Melanie Steinbacher.
210 Bilder

Benefizkonzert voll Hoffnung und Schimmer

Am 6.10. wurde der Telfer Rathaussaal zur Location für das 6. Benefizkonzert "Hoffnungsschimmer" für Kinder mit Behinderung in Uganda TELFS (bine). Die Veranstaltungsreihe „Hoffnungsschimmer“ war am Freitag erstmals im Tiroler Oberland zu Gast. Für einen Benefiz-Auftritt im RathausSaal Telfs konnten das mehrfach preisgekrönte, heiß umschwärmte Nockalm Quintett, die Telfer "Schön, dass es mich gibt"-Kabarettistin Nina Hartmann, Soul-Legende Gail Anderson, die meisterhafte Boogie-Pianistin...

  • 07.10.17
Lokales
Gail Anderson am 6. Oktober 2017 zu Gast im Rathaussaal Telfs.
3 Bilder

„Kleine Taten zählen mehr als 1000 Worte“

6. Benefizkonzert „Hoffnungsschimmer“ im Rathaussaal Telfs. TELFS. Im Herbst wird erstmals die Veranstaltungsreihe „Hoffnungsschimmer“ mit vielfältigen Beiträgen im Tiroler Oberland über die Bühne gehen. Für einen Auftritt am 6. Oktober 2017 im Rathaussaal Telfs konnten neben dem mehrfach preisgekrönten Nockalm Quintett ebenso die Tiroler Kabarettistin Nina Hartmann, Soul-Legende Gail Anderson, Boogie-Pianistin Katharina Alber, die Trommler des Panergy-Steelorchestras sowie die Rollstuhltänzer...

  • 31.07.17
Lokales

Benefizkonzert "Hoffnungsschimmer" in Telfs

Am 6.10. wird der Rathaussaal zur Location für das 6. Benefizkonzert "Hoffnungsschimmer" für Kinder mit Behinderung in Uganda TELFS (bine). Die Veranstaltungsreihe „Hoffnungsschimmer“ ist am 6.10. ab 18:45 Uhr erstmals im Tiroler Oberland zu Gast: Für einen Auftritt im Rathaussaal Telfs konnten das mehrfach preisgekrönte Nockalm Quintett, die Tiroler Kabarettistin Nina Hartmann, Soul-Legende Gail Anderson, Boogie-Pianistin Katharina Alber, die Trommler des Panergy-Steelorchestras und wie in den...

  • 13.07.17
Lokales

6. Benefizkonzert Hoffnungsschimmer für Kinder mit Behinderung in Uganda

Die Veranstaltungsreihe „Hoffnungsschimmer“ ist am 6. Oktober 2017 erstmals im Tiroler Oberland zu Gast: Für einen Auftritt im Rathaussaal Telfs konnten das mehrfach preisgekrönte Nockalm Quintett, die Tiroler Kabarettistin Nina Hartmann, Soul-Legende Gail Anderson, Boogie-Pianistin Katharina Alber, die Trommler des Panergy-Steelorchestras und wie in den Vorjahren die Rollstuhltänzer der t-Roller gewonnen werden. Ein ehrenamtlich tätiges Tiroler Team stellt sich heuer bereits zum sechsten...

  • 13.07.17
Lokales
Vereinsgründer Stefan Pleger und Renate Ziller erklären Schuldirektorin Mugaga Nabutto und Schuldirektor Raphael Tinkashemire wie die Schwimmwesten angelegt werden müssen.

Flachgauer Clubs spendeten Schwimmwesten und Außenbordmotor

SEEHAM/UGANDA (buk). Einen Außenbordmotor inklusive Reservetank hat der Segelclub Seeham jetzt an den Verein "Kindern eine Chance" in Uganda gespendet. Der Unionyachtclub Mattsee hat sich mit Schwimmwesten für Kinder und Erwachsene beteiligt und Bootsbauer haben vor Ort ein Schiff gebaut. Nötig sind die Spenden, um den Kindern, die auf den Inseln des Lake Wamala hausen, einen Schulbesuch zu ermöglichen. Die Devise des Vereins lautet: "Bildung ist der Schlüssel zur Entwicklung." Essen für...

  • 02.02.17
Leute
Spendenübergabe: Reinhard Walch (Marketingleiter), Stefan Mangott (Seilbahn Komperdell), Stefan Pleger (Obmann Verein Kindern eine Chance) und Georg Geiger (Seilbahn Komperdell).
36 Bilder

Serfaus-Fiss-Ladis spendet mit Herz

Verein "Kindern eine Chance" erhält eine großzügige Spende von 12.000 Euro. SERFAUS (hp). Die Familien-Destination Serfaus-Fiss-Ladis, seit vielen Jahren bekannt für großzügige Spenden, hat die bestehenden Aktionen wie Berggala Fiss, oder Charity Adventure Night in Serfaus erweitert. Die Familien Lichter Kapelle bei der Hög-Alm, die im Jahre 2014 von der Seilbahn Komperdell erbaut und von einheimischen Künstlern gestaltet wurde, wird besonders im Sommer von Einheimischen und Gästen viel...

  • 06.10.16
  •  1
Freizeit

5. Benefizveranstaltung: Hoffnungsschimmer

für Kinder mit Behinderung in Uganda Mit verschiedenen Live-Acts: • Luis aus Südtirol • Gilbert • Robert Roth & Friends, Boogie Woogie Entertainment • Maria Kofler, Jazz Pop Rock sax'n'more • t-Roller, Rollstuhl Tanz Formation • Knappenmusik Schwaz • Chor der Volksschule Johannes Messner SA 8.10. 2016 um 19 Uhr, Einlass ab 18 Uhr Moderation: Thomas Arbeiter (ORF-Tirol) Ehrenschutz: Bgm. Dr. Hans Lintner Kulinarisch verwöhnen Sie der Kochverband Tirol und die Zillertaler...

  • 08.09.16
Lokales
Die SchülerInnen und Lehrpersonen der VS Ischgl übergaben Erich Wechner (Mitte) den Spendenscheck.

VS Ischgl im Dienst der guten Sache

750 Euro wurden an den Verein "Kindern eine Chance", der in Uganda Hilfsprojekte initiiert, gespendet. ISCHGL (otko). Der pensionierte Pädagoge Erich Wechner aus Ischgl hat in Zusammenarbeit mit dem Tiroler Verein "Kinder eine Chance" (KEC) in Uganda zwei Hilfsprojekte umgesetzt. Der 2008 in Völs gegründete Verein hat sich zur Aufgabe gemacht, Waisenkinder in Uganda nach dem Motto „Hilfe zur Selbsthilfe „zu unterstützen. Neben dem Bau der "Paznauner Schule", die inzwischen 300 Kinder...

  • 25.02.16
Lokales
Die Schüler schmückten den Weihnachtsbaum mit ihrem Unterstützungsstern.
2 Bilder

Starke Aktion für „Kinder eine Chance“!

BRG Imst: Stolze Weihnachtsbilanz IMST. Die Weihnachtsaktion des Imster Gymnasiums hat mittlerweile schon Tradition. Die Lehrpersonen und Schüler entscheiden sich schon am Schulanfang für eine karitative Einrichtung, für die sie vor allem in der Adventzeit mit vielen Schwerpunkten und Aktivitäten Geld sammeln. Man hatte sich heuer für die Aktion „Kindern eine Chance“ des Völsers Stefan Pleger entschieden. Dieser unterstützt mit dieser Aktion maßgeblich einige Schulen in Zigoti und im Bezirk...

  • 16.01.16
Lokales
4 Bilder

Paznauner Brunnen in Uganda

Erich Wechner aus Ischgl hat in Zusammenarbeit mit "Kindern eine Chance" mit Spendengeldern einen Brunnen gebaut. ISCHGL/UGANDA (otko). In der Region Zigoti in Uganda ist sauberes Wasser ein kostbares Gut. „Frauen müssen vom Dorf eine halbe Stunde zu einem Wasserloch gehen, um dort ihre Kanister zu füllen. Das Wasser ist verschmutzt. Auch wenn es abgekocht wird, ist es kaum trinkbar", schildert Erich Wechner aus Ischgl. Der pensionierte Hauptschullehrer war vor zwei Jahren in Uganda. Neben dem...

  • 04.11.15
Lokales
"Genau am Äquator" ist der Titel dieses gemeinsamen Fotos mit Einheimischen und Gästen.
9 Bilder

Völser Visite in Uganda

"Zigoti – ein Erlebnis" – so lautet das Resümee einer Gruppe aus Völs, die auf Besuch in Uganda weilte. Acht Jugendliche (Pfarre und Pfadfinder) und fünf Erwachsene aus Völs waren drei Wochen in Uganda und besuchten das Projekt „Kindern eine Chance“. „Was hier Gabi Ziller und Stefan Pleger auf die Beine gestellt haben, können Lichtbilder, Vorträge oder Filme nur annähernd vermitteln“, zeigt sich Bernhard Linhofer, der Leiter dieses Unternehmens, begeistert. Kontakte knüpfen Bei diesem...

  • 21.09.15
Lokales
Mit viel Gepäck und noch mehr guten Vorsätzen machte sich die Gruppe auf die Reise nach Uganda!

Gruppe aus Völs gibt "Kindern eine Chance"

Stefan Pleger bekommt bei seinem bekannten Projekt in Uganda Unterstützung aus seiner Heimat! Eine großartige Idee wurde vor kurzem in die Tat umgesetzt: Acht Jugendliche und fünf Erwachsene sind unter der Leitung von Bernhard Linhofer nach Uganda aufgebrochen, um Stefan Pleger bei seinem Projekt „Kindern eine Chance“ zu unterstützen. Mit den Kindern und Jugendlichen in Uganda werden sie einige Projekte durchführen, die Abwechslung und neue Fertigkeiten in ihren Alltag bringen. Die...

  • 19.08.15
Lokales
Stefan Pleger und Gabi Ziller planen in Uganda den Bau einer neuen Behindertenschule.
5 Bilder

"KINDERN EINE CHANCE: Drei Jahre Behindertenarbeit in Uganda!

Für den Tiroler Verein KINDERN EINE CHANCE gibt es einen Grund zum Feiern. Vor drei Jahren wurde in Uganda die "Christoph Bettermann Schule" für behinderte Kinder eröffnet – jetzt wird der Bau einer neuen Schule geplant! Uganda wird zu den am wenigsten entwickelten Ländern der Welt gezählt. Es mangelt an Schulen, Sanitäreinrichtungen, Wasserversorgung, Straßen und medizinischer Versorgung. Die Förderung und Ausbildung behinderter Kinder steht auf der Prioritätenliste ganz weit unten. Mit der...

  • 15.05.15
Lokales
Hans Ziller mit Gitarre bei seinem letzten Aufanthalt in Uganda im März
2 Bilder

„Helfen, damit sie nicht auswandern müssen“

Seehamer und Tiroler geben in Uganda „Kindern eine Chance“ SEEHAM (fer). „Unsere Organisation hilft vor Ort in Uganda. Die Kinder sollen eine Chance haben im Leben, etwas lernen, womit sie ihren Unterhalt bestreiten können“, erzählt der frühere Seehamer Volksschuldirektor Hans Zillner. „Kindern eine Chance“ wurde von seinem Schwiegersohn Stefan Pleger gegründet. Als langjähriges Vorstandsmitglied von „Ärzte ohne Grenzen Österreich“, lernte er in Kampala, der Hauptstadt von Uganda einen jungen...

  • 28.03.15
Leute
Thomas Schroll (Nordkettenbahnen), Harald Gohm (Präs. Rotary Club Innsbruck) und Karl Gostner (TVB Innsbruck)
11 Bilder

Badeenten-Winterchallenge eroberte Innsbruck

1.800 quietschgelbe Badeenten stürzten sich am Freitag den Hang des Skyline Parks auf der Seegrube hinunter - alles für den guten Zweck. Die vom Rotary Club Innsbruck und Präsident Harald Gohm initiierte Charity-Aktion "BadeEnten Winterchallenge 2015" eroberte Innsbruck im Sturm. Die Startnummern wurden innerhalb kürzester Zeit über das Internet verkauft, für die Enten die es am weitesten schafften gab es tolle Gewinne. Der Reinerlös von stolzen 9.000 Euro kommt Stefan Plegers "Kindern eine...

  • 23.03.15
Lokales

Weihnachtskonzert für Brunnenprojekt in Uganda

ISCHGL. Am 21. Dezember findet in der Pfarrkriche St. Nikolaus in Ischgl ein Weihnachtskonzert statt. Beginn ist um 17.00 Uhr. Mitwirkenden sind die Sängerrunde Ischgl, das Bläserquartett der MK Ischgl, das Vokalsensemble der NMS Paznaun und das Ziehharmonika Duo Patrizia & Bianca. Brigitte Mangold liest besinnliche Texte. Eintritt: Freiwllige Spenden das Brunnenprojekt von Erich Wechner in Uganda. Wann: 21.12.2014 17:00:00 ...

  • 14.12.14
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.