Unfall auf Fernpassstraße: PKW wurde durch die ansteigende Leitschiene in die Luft geschleudert

NASSEREITH. Am 23.09.2018 um 08:40 Uhr befuhr eine 53-jährige Deutsche mit ihrem PKW die Fernpass Straße B 179 vom Fernpass kommend in Richtung Nassereith. Bei km 4,2 geriet der PKW auf das rechte Fahrbahnbankette und prallte dort gegen die Leitschiene. Der PKW wurde durch die ansteigende Leitschiene in die Luft geschleudert und kam auf dem Fahrzeugdach auf der B 179 zu liegen, wo das Fahrzeug noch ca. 30 Meter die Fahrbahn entlang rutschte. Die Lenkerin erlitt Verletzungen unbestimmten Grades, die gleichaltrige Beifahrerin (D) blieb unverletzt. Die Frauen wurden in das BKH Zams transportiert. Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Im Einsatz standen neben der Rettung Imst und dem Notarzt, auch die Feuerwehr Nassereith.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen