Sportschützen starteten in die Frühjahrsrunden

Carina Mair ist mit ihren konstant guten Ergebnissen eine Mannschaftsstütze von Umhausen 2.
3Bilder
  • Carina Mair ist mit ihren konstant guten Ergebnissen eine Mannschaftsstütze von Umhausen 2.
  • hochgeladen von Ewald Auer

Luftgewehr: Roppen 1 beginnt mit rundenbestem Ergebnis, Viktoria Hafner und Katharina Auer mit 397 Ringen beste Einzelschützen. Luftpistole: Oetz 1 weiter auf Meisterkurs.

BEZIRK IMST (ea). Die Luftgewehrschützen starteten mit der achten Runde der Raiffeisen-Bezirksrundenwettkämpfe in das neue Jahr. Titelverteidiger und Tabellenführer Roppen 1 war mit 1564 Ringen einmal mehr die beste Mannschaft – Gegner Tarrenz 1 hatte mit 1508 keine Chance. Auch Umhausen 1 gewann die Partie gegen Mieming 1 klar mit 1555:1496. Einen katastrophalen Start in die zweite Saisonhälfte hatte Haiming 1 mit 1452 Ringen – damit war gegen Roppen 2 (1500) nichts zu holen. Mit diesem Ergebnis muss der Aufsteiger wohl wieder mit dem Abstieg in die Klasse B rechnen.
Die Klasse B ist eine klare Angelegenheit von Umhausen 2 – mit 1517 Ringen wurde das beste Ergebnis in dieser Klasse erzielt und Gegner Oetz klar geschlagen. Mieming 2 blieb mit 1497 gegen Umhausen 3 siegreich und im „Kellerduell“ konnte Roppen 3 gegen Tarrenz 2 punkten (1445:1395).
Imst 2 setzte auch in der zweiten Meisterschaftshälfte den Siegeszug in der Klasse C fort und führt in der Tabelle klar vor Haiming 2 (siegte gegen Nassereith) und Umhausen 4.
Die besten Einzelergebnisse erzielten mit Viktoria Hafner (Umhausen 1 – 397) und Katharina Auer (Roppen 1 – 397) die beiden besten Schützinnen der laufenden Meisterschaft. Nadine Griesser (Umhausen 1 - 391) und Johannes Stefani (Roppen 1 – 390) waren ebenfalls mit einem begehrten „90er“-Ergebnis erfolgreich.
Bei den Luftpistolenschützen eilt Oetz von Sieg zu Sieg. Mit 1065 gelang zwar das rundenbeste Ergebnis, für Oetz bedeutete dies allerdings das schwächste Ergebnis der Saison. Überraschend gute Ergebnisse gelangen Oetz 2 und Roppen 1 – beide Mannschaften landeten mit jeweils 1047 auf dem zweiten Platz der laufenden Runde. In der Tabelle führt Oetz vor Haiming 1 (1044 in Runde sechs) und Oetz 2. Bester Pistolen-Einzelschütze war Rene Engensteiner (Tarrenz) mit 371 Ringen, gefolgt von Lisi Ciresa (Haimng – 365) und Andreas Ennemoser (Roppen – 364).

Autor:

Ewald Auer aus Imst

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.