VOLLTREFFER! BIATHLONRENNEN AM 17. FEBRUAR IM ÖTZTAL

Treffsicherheit ist gefragt beim Biathlonrennen am 17. Februar auf der Loipe in Oberried.
4Bilder
  • Treffsicherheit ist gefragt beim Biathlonrennen am 17. Februar auf der Loipe in Oberried.
  • hochgeladen von Petra Schöpf

LÄNGENFELD. Wie liegt mir die Kombination aus sportlicher Aktivität auf der Loipe und Konzentration am Schießstand? Antwort auf diese Frage erhalten Langlaufbegeisterte beim Biathlonrennen in Oberried. Start ist um 14 Uhr.

Der Längenfelder Ortsteil Oberried ist ein Hotspot für Nordic-Fans. Immerhin liegt hier Tirols längste Nachtloipe (täglich von 17 Uhr bis 21 Uhr beleuchtet) über 3,2 Kilometer, die bestens präpariert von Sportlern kostenlos genutzt werden kann. All jene, die sowohl Kondition als auch Treffsicherheit üben wollen, haben jeden Mittwoch von 18 Uhr bis 20 Uhr beim gratis „Biathlon Schnuppern“ Gelegenheit dazu. Weitere, längere Einheiten eröffnet das dichte Loipennetz im Längenfelder Talkessel bzw. in Gries.

JEDERMANN-BEWERB
Am Samstag, 17. Februar, laden die beiden Vereine Fortuna Längenfeld und der Langlaufclub Längenfeld zum Biathlonrennen. In der Herrenklasse warten fünf Runden à 500 Meter mit zwei Schießeinheiten. Die jüngeren Teilnehmer und Starterinnen der Damenklasse nehmen kürzere Distanzen in Angriff. „Das schöne beim Biathlonsport ist, dass nicht allein die Leistung in der Loipe zählt. So lebt die Chance, dass selbst nicht passionierte Loipengänger aufgrund ihrer Treffsicherheit gewinnen können“, so Mitorganisator Dietmar Fleischmann. Bei der zweiten Auflage wird heuer erstmals ein Teambewerb abgehalten, wobei die Mannschaften auf verkürzter Strecke starten.

Weitere Informationen und Anmeldung unter:

www.fortuna-laengenfeld.at oder www.nordicracingteam.com
www.oetztal.com

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen