EuroSkills sucht Meister

IMST (sz). Seit Dienstag ist in Spanien höchste Konzentration und Präzision gefordert, wenn es darum geht, den Europameister bei den Berufsmeisterschaften "EuroSkills 2012" zu küren. Das Organisationskomitee erwartet mehr als 450 TeilnehmerInnen aus rund 27 Nationen. Österreich tritt mit einem Team von 37 TeilnehmerInnen in 28 Einzel- bzw. Teamberufen an. In insgesamt sechs übergeordneten Kategorien stellen sich hunderte junge Facharbeiter, Lernende und Absolventen der Berufsbildungssysteme dem Wettbewerb, der Fachkräfte wie Berufsbildung auf europäischer Ebene fördert.

Imster vertreten
Im Team Austria mischt auch der 22-jährige Imster Thomas Jais mit. Der gelernte Maler und Bodenleger wird in der gleichnamigen Kategorie sein Können unter Beweis stellen. Das erklärte Ziel ist ein Platz unter den Top-Drei. Jetzt heißt es Daumen drücken, denn noch bis zum 6.10. müssen die Prüflinge mit äußerster Präzision agieren. Am 7. Oktober geht es dann zur Siegerehrung, bevor das Team Austria wieder den Rückweg antritt. Die Chancen auf eine Medaille stehen gut, und vielleicht darf man sich in Imst bald über einen weiteren Europameister freuen.

Autor:

Stephan Zangerle aus Imst

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.