19.10.2014, 13:03 Uhr

Aggressiver Alkolenker wurde gestoppt

LÄNGENFELD. Ein ungarischer Staatsbürger aus dem Bezirk Imst (25) nahm am 18.10.2014 um 02.10 Uhr in Längenfeld seinen PKW in einem durch Alkohol beeinträchtigten Zustand (1,6 Promille) in Betrieb, fuhr in eine Fußgängergruppe, verletzte eine Person und fuhr, ohne anzuhalten, davon. In der Folge prallte er mit dem PKW auch noch gegen eine Leitschiene und setzte seine Flucht fort. Schließlich konnte der Mann von Polizeibeamten in Huben bei Längenfeld angehalten werden. Während der Amtshandlung flüchtete der Mann zu Fuß und setzte in der Folge gegen die Beamten Widerstandshandlungen (Schlagen und Treten), wodurch eine Beamtin und ein Beamter unbestimmten Grades verletzt wurden. Der Mann wird auf freiem Fuße der Staatsanwaltschaft und der Bezirkshauptmannschaft angezeigt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.