29.03.2017, 15:18 Uhr

Erfolgreiche Wintersaison für Biathleten aus Stams

Biathlon-Team Florian Steirer (Sebastian Trixl, Dominic Unterweger, Anna-Maria Schreder, Florian Steirer, Philipp Lipowitz, Florian Lipowitz) (Foto: Skigymnasium Stams)

Zahlreiche Podestplätze und TOP-Platzierungen sind der „Lohn“ für das Biathlon-Team

STAMS.Die Biathlonsaison 2016 /17 ist für die Athleten des Skigymnasiums Stams erfolgreich verlaufen. Mit konsequenter Nachwuchsarbeit und klar strukturiertem Trainingsplan - erarbeitet und begleitet von den Trainern Florian Steirer und Alexander Pachler – haben die Nachwuchsbiathleten viele Podestplätze und TOP-Platzierungen erreichen können.

Bei den Alpencups, eine internationale Wettkampf-Serie, bei der Nachwuchsbiathleten aus 6 Alpenländern bei 8 Wettkämpfen ihr Talent unter Beweis stellen, haben die Biathleten aus Stams fortwährend gepunktet und in der Gesamtwertung die vordersten Plätze belegt. Bei den Junioren überzeugten Sebastian Trixl und Anna-Maria Schreder als Gesamtsieger. Anna Gandler schrammte in der Klasse Jugend um 1 Punkt am Gesamtsieg vorbei und wurde 2. Lisa Osl belegte in dieser Klasse den 4. Platz. In der Klasse Jugend Männer stand Andreas Hechenberger (3. Platz) am Podest und seine Teamkollegen Benedikt Foidl und Florian Lipowitz wurden 5. und 7.

Bei der Österreichischen Staffelmeisterschaft (die Einzelbewerbe wurden aufgrund Schneemangels abgesagt) kürten sich 8 Sportler aus der Biathlonschmiede Stams zu Österreichischen Meistern: Fabian Maurer (gemischt Männer), Philipp Lipowitz und Sebastian Trixl (U21), Dominik Unterweger (U19), Benedikt Foidl, Florian Lipowitz, Andreas Hechenberger (U17) und Lara Wagner (U19). Anna-Maria Schreder und Anna Gandler (Frauen) sicherten sich die Silber-Medaille.

Auch in der Austro-Cup Wertung zeigten die Biathleten ihre konstante Form: In der Klasse U17 männlich wurde Andreas Hechenberger 2., Benedikt Foidl 3. In der Klasse U 16/U15 wurde Maximilian Prosser 5. und Lisa Osl und Anna Gandler in der Klasse U17 bzw. U16/U15 jeweils 4.

Wie erfolgreich die Athleten auch international sind, zeigten die Aushängeschilder Felix Leitner, der heuer erstmals Weltcupluft schnuppern konnte, Anna Gandler, die bei der Jugend-Weltmeisterschaft die Silbermedaille gewann und Sebastian Trixl, der Junioren Vizeeuropameister wurde.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.