14.01.2018, 16:58 Uhr

Spielenachmittag mit der Spielebörse/Diözese Innsbruck und dem Katholischen Familienverband

Der Spielenachmittag in Umhausen hat es wieder einmal bewiesen: wir alle spielen noch immer gerne! Ob jung geblieben oder älter, noch Kind oder schon jugendlich, Eltern und Großeltern. Auch heute noch liegen Brettspiele ganz vorne, wenn es darum geht, Zeit qualitätsvoll innerhalb der Familie und/oder mit Freunden zu verbringen. Beim Spielenachmittag wurde allen Interessierten die Möglichkeit geboten, die neuesten Brettspiele auszuprobieren und kennen zu lernen; vielleicht gab es auch die eine oder andere Anregung, für ein Gemeinschaft-schaffendes Weihnachtsgeschenk. Erwachsene konnten in die Welt der Kinder eintauchen, es wurden Erinnerungen geweckt und gelebt. Der Ehrgeiz zu gewinnen wurde neu entdeckt, mit Lebhaften Diskussionen rund um das Thema „Spiel“ verging dieser Nachmittag viel zu Schnell. Die Firmlinge des Seelsorgeraum Umhausen, sorgten mit Kaffee und Kuchen für das leibliche Wohl der zahlreiche Besucher. Es war offensichtlich, dass alle Beteiligten diese gemeinsam verbrachte Zeit genossen haben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.