07.09.2014, 12:36 Uhr

Zwei Kinder bei Unfall verletzt

Ein 47-jähriger Fernfahrer aus der tschechischen Republik lenkte am 5. September 2014, um 17:00 Uhr, sein beladenes Sattelkraftfahrzeug auf der Fernpassstraße, als auf der regennassen Fahrbahn in einer Rechtskurve der Sattelanhänger nach links ausbrach und gegen einen vorschriftsmäßig entgegenkommenden Pkw, der von einem 51-jährigen deutschen Urlauber gelenkt wurde, prallte. Durch den Anprall wurde das Auto zur Seite geschoben und beschädigt.  Der Pkw-Lenker sowie die Beifahrerin und zwei Kinder (11 und 14) wurden unbestimmten Grades verletzt und  in die Krankenhäuser Garmisch bzw. Reutte verbracht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.