19.10.2014, 21:48 Uhr

Imst mit wichtigem Sieg, Roppen/Karres bleibt souveräner Tabellenführer in der Bezirksliga West

Am Samstag empfing der SC Imst den SV Völs.
BEZIRK (dl) Am Wochenende empfing der SC Imst im UPC Tirol Liga-Spiel den SV Völs. 200 Zuschauer im Gurgltalstadion sahen ein gutes, packendes Spiel, dem es in der ersten Hälfte einzig an guten Tormöglichkeiten mangelte. In der zweiten Hälfte entwickelten die Imster mehr Zug zum Tor und erspielten sich schon zu Beginn zwingendere Chancen. In der 76. Minute war es dann Fabian Krismer, der das erlösende Tor erzielte und dem Team um den engagierten Kapitän Patrick Höllrigl einen wichtigen, aber verdienten Sieg bescherte. Imst gegen Völs endete 1:0 (0:0). Mötz/Silz gastierte bei der Union aus Innsbruck und musste nach einer starken ersten Halbzeit am Ende eine bittere 1:4 Niederlage hinnehmen. Nach der schnellen Führung durch Howik Karapetjan in der zweiten Minute musste Mötz/Silz kurz vor der Pause den Ausgleich hinnehmen und geriet zu Beginn der zweiten Hälfte in Rückstand. Zwei schnelle Tore in den Minuten 62 und 66 besiegelten die Niederlage des Teams um Kapitän Florian Patterer dann endgültig. Mötz/Silz bleibt damit im vierten Spiel in Folge sieglos und rutscht vorerst ins Mittelfeld der Tabelle ab. Imst liegt mit Tabellenrang 7 einen Platz vor Mötz/Silz, beide Teams stehen bei 20 Punkten.

Schönwies/Mils verkürzt Rückstand in der Tabelle

Nach einem 2:1 (0:0) Sieg beim Innsbrucker AC bleibt Schönwies/Mils Verfolger Nummer eins in der Landesliga West und konnte den Abstand auf den SV Telfs, der am Wochenende die erste Saisonniederlage hinnehmen musste, um drei Punkte verkleinern.

In der Gebietsliga West trennten sich Umhausen und Tarrenz mit 3:4 (0:3) und Haiming siegte zuhause mit 1:0 (1:0) gegen die favorisierte SPG Finkenberg/Tux. Längenfeld kam in Oberhofen über ein 1:1 (0:0) nicht hinaus und Rietz unterlag bei der SPG Prutz/Serfaus mit 1:3 (1:1). Pitztal konnte beim Tabellenvorletzten Vils in einem torreichen Spiel durch das Tor von Florian Eiter in der 88. Minute ein 3:3 Unentschieden erkämpfen, verliert die Tabellenführung allerdings an die siegreiche SPG Prutz/Serfaus.

Roppen/Karres bleibt souverän

Roppen/Karres ließ der SPG Ellbögen/Patsch beim 3:1 (2:0) keine Chance und bleibt weiter souveräner Tabellenführer der Bezirksliga West. Sölden ging beim 0:5 (2:0) gegen Reutte 1b unter und Stams arbeitet sich durch ein 2:0 (1:0) gegen Imst 1b weiter in Richtung Tabellenspitze: Die seit fünf Spieltagen ungeschlagenen Stamser belegen aktuell Rang 3.

Weitere Ergebnisse im Überblick:

1. Klasse West
Sautens - SPG Lechtal 0:0 (0:0)
Zugspitze - Oetz 2:0 (1:0)

2. Klasse West
St.Leonhard - Pitztal 1b 1:1 (1:0)

2. Klasse Mitte
SPG Innsbruck West 1b - Längenfeld 1b 1:1 (0:1)
SPG Mieminger Plateau - Nassereith 3:2 (2:1)
Sans Papiers - Mötz/Silz 1b 2:2 (1:1)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.