31.01.2012, 12:56 Uhr

WSV Jerzens mit vollem Programm

WSV Jerzens (Foto: WSV Jerzens)
JERZENS. An ein Hardcore-Wochenende grenzte der enge Terminkalender für den WSV Jerzens von Freitag 20.01. bis Sonntag 22.01.2012.

Freitagabend veranstaltete der WSV Jerzens den Nachtslalom (Bezirksmeisterschaft) für Schüler und Kinder mit fast 150 Startern. Unter schwierigsten Wetterverhältnissen holten sich bei den Schülern Gstrein Fabio vom SC Sölden und mit einer exakt gleichen Laufzeit Riml Sophie vom SC Sölden und Kirschner Antonia vom SC St. Leonhard den Tagessieg. Bestens organisiert verlief das Rennen gewohnt komplikationslos und die Teilnehmer lieferten den Zuschauern zwei spannende Durchgänge.

Sonntag begann der Tag für die Mitglieder und die vielen freiwilligen Helfer sehr früh, die Bezirksmeisterschaft Riesenslalom musste noch vor dem Start der Vereins-Rodelmeisterschaft über die Bühne gehen. 41 Starter kämpften sich auf der bestens präparierten Piste bis ins Ziel. Lisa-Marie Schuler vom SV Leins holte sich neben Gstrein Fabio vom SC Sölden verdient den Tagessieg. Gleich im Anschluss an das Rennen musste die Preisverteilung durchgeführt werden, denn das Rodelrennen des WSV Jerzens sollte bereits um 12:00 mittags beginnen.

Mit einer kleinen Verspätung konnte dann der erste Starter auf die Rodelbahn geschickt werden. Das Wetter spielte an diesem Tag mit und die Zuschauer konnten sich bei Glühwein und Punsch, Hot-Dog und Würstl ein äußerst spektakuläres Rennen des Vereins anschauen. Vereinsmeisterin Evelyn Schultes und Vereinsmeister Markus Schöpf feierten mit den anderen Teilnehmern eine gelungene Veranstaltung und den Abschluss eines sehr anstrengenden, jedoch äußerst erfolgreichen Wochenendes für den WSV Jerzens.

An dieser Stelle sei ALLEN freiwilligen Helfern noch einmal ein HERZLICHES DANKESCHÖN ausgesprochen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.