Adam Green und Binki Shapiro im Flex

42Bilder

Debütanten sind sie beide nicht. Adam Green, der freche Prinz der New Yorker „Anti-Folk“-Szene, konnte mit Alben wie „Gemstones“ und „Jacket Full Of Danger“ die Musikkritik um den Finger wickeln und sich auch noch hoch in den deutschen Charts platzieren. Binki Shapiro machte bereits mit dem Trio Little Joy sowie als Video-Künstlerin („The Information“) und Leonard Cohen-Interpretin im Umfeld von Beck auf sich aufmerksam. Doch mit seinem gemeinsamen Debüt, das Noah Georgeson (Devendra Benhart, Joanna Newsom) als Produzent aufmerksam begleitete, hat sich das Duo auch selbst noch mal richtig überrascht: Kaum zuvor klang ein Duett-Album so harmonisch und bittersüß zugleich. So scheint das süße Echo eines späten 60’s-Folk-Pop in den hübschen Arrangements und im lockeren Miteinander des Duos ideal zu einem kalifornischen Sommertag zu passen.

Wo: Flex, Donaukanal, 1010 Wien auf Karte anzeigen
Autor:

Raimund Appel aus Neubau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.