Humor mit Tschirp-tschirp

Paul Severin liebt es, Cartoon mit Wellensittichen zu zeichnen.
2Bilder
  • Paul Severin liebt es, Cartoon mit Wellensittichen zu zeichnen.
  • hochgeladen von Sabine Ivankovits

Mit den gefiederten Freunden fühlt er sich bereits seit Kindheitstagen verbunden.

(siv). Seine Vögel beschäftigen sich mit den Geschehnissen des Alltags. "Zu sehr ins Politische möchte ich nicht gehen, deswegen sind meine Cartoons eher neutral, aber aktuell. Jede Woche stelle ich einen neuen Cartoon auf meine Website, aber auch auf Facebook bin ich vertreten. Mittlerweile habe ich mehr als 11.000 Follower", erzählt Paul Severin, die im Hauptberuf im Bereich Management tätig ist. Seine Wellensittiche hat er schon am Meidlinger Markt ausgestellt und hofft, auch demnächst mit ihnen wieder vor Ort zu sein. Aber auch in der Volkshochschule Meidling waren sie schon zu sehen, gemeinsam mit Werken anderer Künstlerinnen und Künstler.

Zutrauliche Vögel

Gezeichnet hat Severin schon immer gerne, auch Porträts. Seine Wellensittich-Cartoons entstehen mittlerweile am I-Pad, davor hat er sie mit Bleistiften gezeichnet. Manchmal hilft ihm seine zweieinhalbjährige Tochter Zoe dabei. Seine beiden anderen Kinder, Stefan und Pauline, schauen im lieber zu oder machen Musik. Auf Wellensittiche ist Severin gekommen, da er selbst bereits welche hatte. "Aber im Moment haben wir eine Katze, das verträgt sich nicht so gut", erzählt der Vogel-Fan. "Wenn man sich näher mit den Sittichen auseinandersetzt, dann bemerkt man, dass jeder seine eigene Persönlichkeit hat. Die einen sind verspielter, die anderen wieder ruhiger. Und man kann sie auch in der Wohnung herumfliegen lassen, sie sind sehr zutraulich und handzahm. Und manchmal können sie auch sprechen. Ein Onkel von mir hatte einen Ara, der auf Voralbergerisch geschimpft hat. Ich glaube, der hat mich zum ersten Mal auf die Vögel gebracht", so der 52-Jährige.

Guter Schmäh
Wichtig für ihn ist der Humor. "Wenn man einen guten Schäh hat, dann hat man schon gewonnen.". Seine Vögel verkauft er auch über seine Homepage. Severins Wellensittich-Kalender für 2018 ist aber bereits ausverkauft. "Das freut mich schon sehr, dass meine Cartoons so großen Anklang finden, das macht mich stolz. In Österreich gibt es sehr viele gute Cartoonisten, von denen ich etliche bewundere. Ich schau mir auch andere Cartoons gerne an. Mein Traum wäre es, wenn meine Cartoons regelmäßig in einer Zeitung erscheinen würden.".

Info: www.tschirp.at
http://facebook.com/tschirrrp

Paul Severin liebt es, Cartoon mit Wellensittichen zu zeichnen.
Paul Severin liebt es, Cartoon mit Wellensittichen zu zeichnen.
Autor:

Sabine Ivankovits aus Innere Stadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.