Wien Museum
Neidhart Festsaal öffnet seine Türen

Der Neidhardt Festsaal gibt mit Wandmalerei, Geschirr und berührbaren Objekten einen Einblick in das Mittelalter.
  • Der Neidhardt Festsaal gibt mit Wandmalerei, Geschirr und berührbaren Objekten einen Einblick in das Mittelalter.
  • Foto: Lisa Rastl, Wien Museum
  • hochgeladen von Sophie Brandl

Eine Reise ins Mittelalter erwarten die Besucher des Wien Museums.

INNERE STADT. Der multimedial neugestaltete Neidhardt Festsaal ist fertig saniert und lädt ab morgen Besucher ein. Bis ins 15. Jahrhundert gehen die historischen Wandmalereien des Neidhardt Festsaals zurück. Diese kunsthistorische Rariräten sollte man sich nicht entgehen lassen.

Dienstag bis Sonntag und an Feiertagen bietet das Wien Museum von 10 bis 13 Uhr und 14 bis 18 Uhr eine Reise ins Mittelalter.

15 Meter lange Bemalung

Die Wandmalereien des Neidhardt Festsaals zählen zu den ältesten Raumdekorationen Wiens. Die mehr als 15 Meter lange Bemalung ist dem Tuchhändler Michel Menschein zu verdanken. Dieser gab sie um 1400 in Auftrag und erzählt die Geschichte in der Tradition des berühmten Hofsängers Neidhardt.

Das Gebäude geht auf das 13. Jahrhundert zurück und gibt mit ihren Wandmalereien einen Einblick in das Leben der reichen mittelalterlichen Familie. Das Kunstwerk geht über den gesamten Raum und ist über die Jahrhunderte von mehreren Malschichten überdeckt worden.

Sanierung abgeschlossen

Der Neidhardt Festsaal wurde im Jahr 1979 bei Renovierungsarbeiten entdeckt. Das Wien Museum adaptierte diesen heuer und öffnet ab morgen, 17. Oktober, seine Türen in der Tuchlauben 19 für jede Altersstufe. Die Besucher erwarten spannende Einblicke in das mittelalterliche Wien, die Geschichte des Wien Museums und der Wandmalereien von Michel Menschein.

Autor:

Sophie Brandl aus Alsergrund

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.