Netzwerken und Trends entdecken

Beim diesjährigen Innovationskongress in Villach steht alles unter dem Motto "Die Kunst der Innovation – vom Trend zum Geschäftsmodell". Von ihren Erfolgsgeschichten werden am 14. und 15. November unter anderem der Unternehmer Hannes Androsch oder Samy Liechtl, der Erfinder des "Black Socks"-Abos, erzählen. Auch Heini Staudinger, der Gründer der Waldviertler Schuhwerkstatt, wird erwartet.

Im "Innovation Camp", das heuer zum ersten Mal stattfindet , können Unternehmen und Organisationen eine konkrete Aufgabenstellung aus ihrem Bereich bearbeiten lassen. Das Camp ist als Crowdsourcing-Wettbewerb konzipiert. Für die Sieger winkt ein Preisgeld von bis zu 6000 Euro.

In den Focus Session geht es um Strategie, Gestaltung und Zukunftstechnologien – und um die immer wieder herausfordernde Frage, wie aus einer guten Idee auch ein gutes Geschäftsmodell werden kann. Interaktive Module beschäftigen sich unter anderem mit Innovation im Tourismus, im Sozialbereich und in der Finanzierung.

Damit auch das Netzwerken nicht zu kurz kommt, gibt es bei der "Night of Innovation" die Möglichkeit in entspannter Atmosphäre mit anderen Kongressteilnehmern ins Gespräch zu kommen.

Infos zu Referenten und Programm gibt es unter www.innovationskongress.at.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen