Presseclub Concordia
Greenpeace Studie zur Reduktion von Getränke-Verpackungsmüll in Österreich

2Bilder

Wie Österreich von Wegwerf-Verpackungen auf Mehrwegsysteme umsteigen kann
Wien (OTS) - Jedes Jahr entstehen in Österreich über 300.000 Tonnen Plastikverpackungsmüll. Die Bundesregierung hat sich zum Ziel gesetzt, in den nächsten fünf Jahren 20 Prozent an Plastikverpackungen einzusparen. Gleichzeitig möchten ÖVP und Grüne Mehrwegsysteme - also die Wiederverwendung von Verpackungen -ausbauen. Doch wie kann das gelingen? In den letzten zwei Jahrzehnten ist der Mehrweganteil in Österreich kontinuierlich von 80 Prozent in den 90er Jahren auf heute 18 Prozent gesunken. Welche Maßnahmen müssen gesetzt werden, um Österreich wieder zum Mehrweg-Land zu machen und so die Umwelt zu schützen und dem Wunsch der KonsumentInnen zu entsprechen?

VertreterInnen aus Wissenschaft sowie Umwelt- und KonsumentInnenschutz präsentierten eine Studie zur Reduktion von Getränke-Verpackungsmüll in Österreich. Die Studie spricht am Beispiel des Getränkehandels Empfehlungen aus, welche Marktveränderungen nötig sind, um in Österreich ein Mehrwegsystem ökologisch und ökonomisch sinnvoll zu gestalten.
- Prof. Gerhard Vogel, em. o. Leiter des Instituts für Technologie und nachhaltiges Produktmanagement an der WU Wien
- Christian Pladerer, Vorstand Österreichisches Ökologie Institut - Werner Hochreiter, Umweltreferent der Arbeiterkammer Wien
- Lisa Panhuber, Konsum-Expertin von Greenpeace Österreich

Autor:

stella witt aus Favoriten

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.