Anzeige

Wien Anders: Citybike 2.0 wienweit

Das Citybike-Netz wird auf alle Bezirke ausgedehnt, vor allem entlang dichtbesiedelter Achsen. Damit ist es endlich möglich, z.B. über die Donau zu radeln. In den Innenbezirken kann das Netz verdichtet werden, indem auch Stationen auf Parkplätzen statt auf dem Gehsteig errichtet werden.

Im Stadtentwicklungsplan (STEP) Wien 2025 werden E-Bikes zwar gewünscht, Förderungen aber nur mehr für E-Autos vorgesehen, da "E-Bikes zu marktfähigen Preisen angeboten werden".
E-Autos verlagern aber nur die Emissionen und lösen weder das Platzproblem im fließenden noch im ruhenden Verkehr. E-Bikes können den Verkehr verdichten, kosten aber tausende Euros - wir meinen, dass eine geteilte Nutzung im Citybike-Netz mehr Sinn macht.

Komfortablere Lieferungen

Wer kennt das nicht - um größere Sachen, z.B. Möbel, zu transportieren, muss ein Auto vorhanden sein oder angemietet werden. Dann muss jeweils beim Start- und Zielort ein Parkplatz gefunden werden und die Sachen mühsam zwischen Auto und Haus transportiert werden. Mit einem elektrischen Lastenrad können bis zu 250kg transportiert werden - ohne Anstrengung und direkt von Tür zu Tür. Ein elektrifizierter Anhänger kann sowohl von einem Fahrrad als auch von Hand in der Fußgängerzone gezogen werden (http://carlacargo.de) - idealerweise in die vorhandene Citybike-Netzstruktur integriert.

Bessere Radabstellanlagen

In Wien gibt es pro 1000 Einwohner 20 Radabstellplätze, aber über 400 Autoabstellplätze. Fahrraddiebstahl ist alltäglich, da es kaum gesicherte Abstellplätze gibt. Es müssen sowohl beim Wohnhaus als auch beim Arbeitsplatz, Geschäften und Bahnhöfen ausreichend komfortable und sichere Abstellplätze zur Verfügung stehen. Ein Autoparkplatz kann durch 10 Radabstellplätze ersetzt werden.
Mehr zu unserem Verkehrsprogramm hier: http://wienanders.at/programm/themen/verkehr/

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Riesenrad 1+1 Aktion

Anzeige
3 2

1+1 gratis Ticketaktion für das Wiener Riesenrad

Wann sind Sie das letzte Mal mit dem Wiener Riesenrad gefahren? Wie wäre es mit einer romantischen Riesenradfahrt oder einem Familienausflug? Machen Sie jetzt eine einzigartige Fahrt mit dem Wahrzeichen Wiens! Die bz schenkt Ihnen zu jedem gekauften Riesenrad-Ticket ein weiteres Ticket GRATIS dazu! Einfach online mit dem Rabattcode WRR-BEZIRKSZEITUNG buchen oder beim Kauf an der Riesenrad-Kassa eine Ausgabe der bz vorzeigen. Die Aktion ist gültig bis 31.12.2020

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen