Der Wiener Augarten als Sportplatz für alle
Schulsport-Areal Dianawiese samstags für Breitensport geöffnet – Wiederbelebung der Wilden Liga – Crowdfunding-Aktion

7Bilder
  • Foto: © Tobias Ludescher
  • hochgeladen von Sabi Kö

Der Wiener Augarten ist mehr als nur ein formidables Erholungsgebiet mitten in der Millionen-Metropole Wien. Mit vier großen Sportplätzen zählt er zu den wichtigsten Zentren des Schulsports in der Stadt. Der Haken daran: Für die Öffentlichkeit sind die Plätze in der Regel gesperrt. Das ändert sich jetzt: Der Verein Parksportkultur öffnet den Bundesspielplatz Dianawiese (offiziell Jahnwiese) im Wiener Augarten, ab Mitte Mai bis Oktober 2022 jeden Samstag (9.30 - 21 Uhr) für die Allgemeinheit und macht ihn zu einem Begegnungsraum für Alle.

Die Dianawiese ist mit Abstand der größte Sportplatz im Augarten. Das Areal bietet auf mehr als 13.000 Quadratmetern Gesamtfläche einen vollwertigen Fußballplatz, Basketball-, Volleyball- und Handballplätze, eine dreibahnige 300-Meter-Rundlaufbahn sowie Weitsprung- Hochsprung- und Kugelstoßanlagen. Bälle und Sportgeräte können von den Betreuern des Vereins Parksportkultur kostenlos ausgeborgt werden. Abgesehen von Fuß-, Basket- und Volleybällen sind auch Badmintonschläger, Slacklines, Jonglierbälle, Frisbees und Hängematten verfügbar.

Seit 2017 besteht eine Kooperation mit der Wilden Liga Wien, die ihre Begegnungen seit ihrer Gründung auf diesen Plätzen austrägt. Die Wilde Liga ist eine „mixed“ Fußball-Kleinfeldliga. Sie wird basisdemokratisch von ihren SpielerInnen selbst organisiert; ihr Fußball ist von Gleichberechtigung, Diversität und gegenseitigem Respekt geprägt, ungeachtet von Gender, sexueller Orientierung, Religion oder Herkunft.

2020 und 2021 konnte die öffentliche Nutzung der Plätze aufgrund der Corona-Pandemie und der damit verbundenen Einschränkungen nicht stattfinden. Die Wilde Liga Wien war zwei Jahre ohne Heimstätte und musste in den öffentlichen Raum ausweichen. Nach dieser von Social Distancing geprägten Zeit ist es nun ein erstes Anliegen des Vereins Parksportkultur, die Wilde Liga im Augarten zu reaktivieren.

Allerdings: Ohne Crowdfunding kann das Projekt nicht weiter bestehen. Parksportkultur hat daher Mitte Mai eine Crowdfunding-Aktion auf Respekt.net ins Leben gerufen und bittet alle FreundInnen der Wilden Liga um Unterstützung. Hier der Link zur Kampagne:

Crowdfunding-Link

Ein weiteres wichtiges Vorhaben von Parksportkultur: Eine neue Kooperation mit der Hobby Lobby ist im Entstehen. Die Hobby Lobby ermöglicht kostenlose Freizeitgestaltung für Kinder und Jugendliche aus sozioökonomisch benachteiligten Schichten. Sie wird die Aktivitäten, die auf der Dianawiese stattfinden, über Schulen im Bezirk und ihrer Internetplattform Jugendlichen anbieten.

Constantin Scherer, der Projektleiter und Obmann des Vereins Parksportkultur, erläutert die Zielsetzungen so: „Öffentliche Sportinfrastruktur, wie zum Beispiel Fußballkäfige in Parks, gehören zu den lebendigsten Räumen in der Stadt. Sie sind Begegnungsräume, in denen Menschen unabhängig von ihrer Herkunft oder ihrem sozioökonomischen Status aufeinandertreffen. Die Parksportkultur-Plätze sollen sich zu lebendigen Orten in diesem Sinne entwickeln. Auf diesen Plätzen soll sich eine Kultur etablieren, die sich durch Fairplay, Offenheit, Respekt und inkludierendes Verhalten auszeichnet. Die Sport-Community und die gelebte Parksportkultur sollen die Inklusion aller Menschen fördern.“

www.parksportkultur.at

Wilde Liga
https://wildeligawien.wordpress.com/selbstverstandnis/

Hobby Lobby
https://www.hobbylobby.co.at/

Grätzloase
https://www.graetzloase.at/

1 Aktion Video

Foto-Gewinnspiel
Wir suchen deinen „Lieblingsort in der Natur“ – jetzt einreichen!

Wir suchen die schönsten Platzerl in der Natur – euren Lieblingsort. Unser Ziel ist es, stellvertretend für jeden der 23 Bezirke in Wien einen Lieblingsort in der Natur zu finden. Egal ob für einen gemütlichen Spaziergang durch den Wald, der beste Ort für Sport, zur Erholung nach einem anstrengenden Tag oder für einen Familienausflug am Wochenende - dein Lieblingsort in der Natur ist gesucht! Auf einer interaktiven Karte stellen wir euch dann alle Lieblingsorte in der Natur mit detaillierten...

4

Wohin in Wien?
Täglich neue Freizeit-Tipps für Wien mit unserer INSPI-App

Wie kann man aus dem Hamsterrad ausbrechen, wenn bereits alle Ideen ausgeschöpft wurden? Wenn du Abwechslung suchst, dann lass dich täglich aufs neue INSPIrieren, denn Wien hat wirklich viel zu bieten. Was machen in Wien?Wer suchet der findet, so lautet ein altbekannter Spruch. Wir machen es euch noch einfacher! Bei INSPI musst du nicht suchen, sondern bekommst täglich frische, unverbrauchte Ideen auf dein Handy. Inspi ist die App, mit der du von Hand ausgewählte Vorschläge von zufälligen...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.