30.11.2016, 11:57 Uhr

Ein eigenes Krankenhaus für Teddybären

Wann? 14.12.2016 09:00 Uhr bis 16.12.2016 16:00 Uhr

Wo? Ärztekammer Wien, Weihburgg. 10-12, 1010 Wien AT
"Teddy-Docs" behandeln die liebsten Kuscheltiere der Kinder. (Foto: MedUni Wien/A. Kawka)
Wien: Ärztekammer Wien | Kindern die Angst vor dem Arztbesuch nehmen: Das ist das Ziel des Teddybären-Krankenhauses, das heuer vom 12. bis 14.12. in der Ärztekammer (1., Weihburggasse 10–12) seine Pforten öffnet. Mittels Röntgen, Operation oder Computertomografie werden Teddybären, Schmusetiere und Puppen von rund 50 sogenannten "Teddy-Docs", Studenten der MedUni Wien, behandelt. Der Ablauf der Behandlungen entspricht der Realität in einem Krankenhaus – von der Aufnahme bis zur Entlassung. Für die Operationen stehen Ersatz-Teddys zur Verfügung, die man aufmachen und wieder zunähen kann. Die Kinder fungieren dabei als Assistenten.
Die Vormittage sind für Schulklassen reserviert, nachmittags können alle Kinder von vier und acht Jahren mit ihren Kuscheltieren vorbeikommen. Bitte Hausschuhe oder Sportschuhe mitbringen.

Eintritt frei, Montag, 12.12., bis Mittwoch, 14.12., 9–16 Uhr, Ärztekammer Wien
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.