Schnelles Internet für die Stadt

Schnelles A1-Internet: Der Ausbau schreitet zügig voran, so Bgm. Christine Oppitz-Plörer und Hannes Ametsreiter.
  • Schnelles A1-Internet: Der Ausbau schreitet zügig voran, so Bgm. Christine Oppitz-Plörer und Hannes Ametsreiter.
  • hochgeladen von Marion Umgeher

Das Internet wird immer mehr zur Grundlage für wirtschaftliche und soziale Entwicklung. Die wachsende Anzahl der Nutzer und neue Services mit höherem Bandbreitenbedarf benötigen eine leistungsstarke Infrastruktur.

Zwei Drittel Giganetz
„Das Wachstum des Datenübertragungsvolumens ist ungebrochen: Mit einem Smartphone erzeugen unsere Kunden 50-mal mehr Datenverkehr als mit einem herkömmlichen Handy. Und ein Notebook produziert wiederum 25-mal mehr Datenverkehr als ein Smartphone. Bis 2015 rechnen wir mit einer Steigerung des Datenverkehrsaufkommens um das Siebenfache“, so A1-Chef Hannes Ametsreiter, der vor kurzem den Internet-Ausbau im Mobil- und Festnetz in und rund um Innsbruck präsentierte: A1 plant in den nächsten Jahren ein umfassendes Breitbandnetz, das auf Glasfasertechnologie beruht. Bereits mehr als zwei Drittel aller Haushalte in Innsbruck haben Zugang zu diesem Giganetz – damit profitieren sie von schnellem Internet mit derzeit bis zu 30 Megabit pro Sekunde sowie hochauflösendem Kabelfernsehen.
Und mit der modernsten LTE-Technologie wird die Datenübertragung im Mobilfunkt mehr als dreimal so schnell.

Autor:

Marion Umgeher aus Innsbruck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.