A1 Telekom Austria

Beiträge zum Thema A1 Telekom Austria

Totalausfall von A1 Telekom in Hallein

A1 kämpft zurzeit mit Totalausfälle in verschiedenen Bundesländern. Update 16:40 Uhr: Laut ein Gespräch mit A1 dauert der Internet-Ausfall noch ca. 4 Stunden! Problem eine Technisches Fehler - Betrifft ganz Salzburg. Update 16:25 Uhr: Mittlerweile erreichen wir auch Ausfälle in Bischofshofen von Internetproblemen. Update 16:15 Uhr: Auch andere Netzbetreiber kämpfen jetzt mit Ausfällen wie Drei in Linz, und Magenta in Niederösterreich. ------------------------------------------------------ Ein...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Helmut Kronewitter
A1 Breitbandbeauftragter Markus Halb (links) und Bürgermeister Thomas Novoszel geben den Startschuss für den Breitband-Ausbau in Neuberg.

Für 500 Haushalte
Startschuss für Breitband-Ausbau in Neuberg

A1 und die Gemeinde Neuberg gaben den Startschuss für den Ausbau des Breitband-Internet. Durch den geplanten Ausbau des Breitbandes erhalten rund 500 Haushalte schnelles Internet mit spürbar schnelleren Datenübertragungen sowie die Möglichkeit, mit A1-TV Kabelfernsehen in hochauflösender Qualität zu empfangen. Derzeit gibt es in Neuberg noch keinen Glasfaserzugangspunkt, welcher für höhere Bandbreiten aber dringend erforderlich wäre. Durch den Ausbau werden fünf neue Glasfaserschaltpunkte...

  • Bgld
  • Güssing
  • Elisabeth Kloiber
(v.l.): Wirtschaftslandesrat Anton Mattle, Preisträger und IKB-Aufsichtsratspräsident Andreas Altmann sowie "Presse"-Geschäftsstellenleiter Andreas Rast.

Ehrungen
Die Stars der Tiroler Wirtschaft wurden ausgezeichnet

INNSBRUCK. Gestern wurden bereits zum 23. Mal Tirols erfolgreichste Unternehmen als „Austrias Leading Companies" (ALC), also als Österreichs führende Unternehmen mit dem Business-Award von der Tageszeitung „Die Presse" und ihren Partnern KSV 1870 und PwC Österreich ausgezeichnet. Alle Tiroler Landessieger haben bei „ALC Österreich“, dem abschließenden Gala-Event am 2. Februar 2022 in Wien, nochmals die Chance auf den Bundessieg in ihrer jeweiligen Kategorie. Zahlenbasiertes BewertungssystemDer...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • David Zennebe
Bei den Grabungsarbeiten: Ortsvorsteher Karlheinz Peischl, Bauausschuss-Obmann Bernd Kremsner, Ortsvorsteher Dieter Hirmann, Bürgermeister Erich Sziderits, Andreas Schwarz (Firma Lackner), Markus Halb (A1), Mario Mayer (A1).

Breitband-Ausbau
A1 bringt schnelles Internet für Schallendorf und Gamischdorf

Der Telekom-Anbieter A1 hat mit dem Ausbau des Breitband-Internet in Schallendorf und Gamischdorf begonnen. Damit erhalten 200 Haushalte schnelles Internet mit Datenübertragungen von bis zu 150 Mbit/Sekunde. Dazu wird in beiden Orten je ein Glasfaserverteiler errichtet. "Jeder Haushalt, der eine Zuleitung von A1 Telekom hat, kann nach der Inbetriebnahme höhere Bandbreiten beziehen. Es sind für die Haushalte keine Grabungsmaßnahmen mehr notwendig", sagt Bernd Kremsner, Obmann des Bauausschusses...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Der Baumkirchner Bürgermeister Josef Schindl hat die Gemeinde mit schnellem Breitbandinternet versorgt.

Glasfasernetz
Gemeinde Baumkirchen als Vorreiter beim Ausbau des Glasfasernetzes

Die Gemeinde Baumkirchen gilt in der Region aktuell als Vorreiter beim Ausbau des Glasfasernetzes. Die Pandemie zeigte die Wichtigkeit von schnellem Internet, betont Bürgermeister Josef Schindl. BAUMKIRCHEN. Einer der größten Herausforderungen für viele Gemeinden ist die Digitalisierung und der flächendeckende Breitbandausbau. Die Gemeinde Baumkirchen ist Vorreiter in der Region und hat den Ausbau des Glasfasernetzes massiv vorangetrieben. Mit dem Glasfaser-Internet von A1 ist man für die...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Die Lehrlinge verbrachten eine Woche im Ausseerland.

Für A1-Lehrlinge stand Team-Buildung in Altaussee am Stundenplan

Elektronik-Lehrlinge aus dem dritten Lehrjahr von A1 verbrachten die vergangene Woche gemeinsam im Ausseerland. Dabei stand vor allem Team-Building am Programm, wie zum Beispiel bei einer iPad-Ralley oder dem Floßbauen am Grundlsee. Personalchef Fred Mahringer erklärt: „Auch das gehört für uns bei A1 dazu: Neben einer Top-Ausbildung bieten wir unseren jungen Kollegen auch Team-Erlebnisse, an die man sich nach Jahrzehnten immer noch gerne zurückerinnert. Zugleich war die Woche in Altaussee auch...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Der Sendemast wäre für Mobiltelefonie und Datenverkehr gedacht gewesen (Symbolfoto).

Mobiltelefonie und Datenverkehr
Nun endgültig kein A1-Sendemast in Wallendorf

Die A1 hat ihre heftig diskutierten Pläne zum Bau eines Sendemasts in Wallendorf endgültig zu den Akten gelegt. "Durch die Auflagen der Gemeinde wäre uns die Errichtung dreimal so teuer gekommen wie eigentlich vorgesehen", begründet Breitbandbeauftragter Markus Halb die Entscheidung des Unternehmens. Der Mast wäre für Mobiltelefonie und Datenverkehr gedacht gewesen. Wie es mit der dürftigen Versorgung in Wallendorf weitergeht, ist nun offen.

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Breitband-Anschluss bei der Firma ANA-U in Kalch: A1-Breitbandbeauftragter Markus Halb, ANA-U-Geschäftsführer Ewald Ulrich, Bürgermeister Reinhard Jud-Mund, Wirtschaftslandesrat Leonhard Schneemann, Vizebürgermeisterin Monika Pock (von links).
3

Schnelles Internet
Breitband-Ausbaufahrplan für Bezirke Güssing und Jennersdorf fixiert

Ewald Ulrich zeigte sich zutiefst erleichtert. "Für die Firma ANA-U ist schnelles Breitband-Internet von großer Bedeutung, und auch für den Wirtschaftsstandort ist es extrem wichtig  Das Burgenland kann hier gegenüber den Ballungsräumen Wien und Graz punkten", erklärte der Geschäftsführer des Kalcher Technologieunternehmens, nachdem dieses im April von A1 ans Breitband-Netz angeschlossen wurde. ANA-U entwickelt LED-Systeme im Regalbau für Handelsketten und Architekten sowi...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
In der Gemeinde Schönwies soll das bestehende Kupfernetz von A1 mit 31. Dezember 2021 abgeschaltet werden.
Aktion 6

Versorgungslücken drohen
Kupfernetz-Abschaltung sorgt für Diskussion in Schönwies

SCHÖNWIES (otko). In Schönwies wird die bestehende Kupferinfrastruktur mit Ende 2021 abgeschaltet. A1-Kunden sollen dann das gemeindeeigene Glasfasernetz nutzen, wobei aber Versorgungslücken drohen. Die Gemeinde Schönwies hält aber trotzdem am bisherigen Netzausbauplan fest. Keine Doppelgleisigkeiten und Parallelbetrieb Wie in anderen Gemeinden schreitet auch in Schönwies der Ausbau des LWL-Netzes weiter voran. Im Jahr 2020 wurden im Ortsteil Saurs 39.000 Euro in das gemeindeeigene...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Der Postbote kann die Tür mit einem smarten Türschloss via App öffnen und legt das Paket im Vorzimmer auf einer Matte ab.
4 3

Kontaktlose Lieferung
Post will Pakete direkt ins Vorzimmer zustellen

Die Österreichische Post will künftig Pakete direkt in die Wohnung zustellen. Interessierte können sich für den Testbetrieb ab sofort anmelden.  ÖSTERREICH. Gemeinsam mit den Unternehmen A1 und Nuki Home Solutions will die Post eine neue "Vorzimmer-Zustellung" testen. Der Postbote legt hierbei das Paket direkt in der eigenen Wohnung ab. Trotz einer Erstzustellquote von zuletzt fast 95 Prozent wolle man mit dem Projekt dem gelben Zettel den Kampf ansagen, erklärte Peter Umundum, Post-Vorstand...

  • Julia Schmidbaur
Bereiten den Glasfaser-Ausbau vor: Bürgermeister Wilhelm Pammer, A1-Breitbandbeauftragter Markus Halb und Gemeindevorstand Günter Berzkovics.

Glasfasernetz geplant
Schnelleres Internet für Sulz, Gerersdorf und Rehgraben

Sulz, Gerersdorf und Rehgraben werden in den nächsten Jahren mit Breitband-Internet versorgt. Der Telekom-Betreiber A1 wird die Verlegung des Glasfasernetzes vornehmen. "Für die zentralen Siedlungsgebiete wurde der Förderzuschlag vom Bund bereits erteilt, für Streusiedlungen die Planung in Auftrag gegeben", berichtete A1-Breitbandbeauftragter Markus Halb bei einem Gespräch mit Bürgermeister Wilhelm Pammer und Gemeindevorstand Günter Berzkovics. Mit dem Ausbau erhalten die Haushalte in allen...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Überreichung des A1-Innovationsawards: Peter Michael Kowal (WOCHE), Marco Virgolini (Stereo Media) und Rene Eres (A1)
1 6

A1 Innovationsaward
The Winner Is: Stereo-Media in Klagenfurt

Das Klagenfurter Einzelunternehmen "Stereo Media" hat den A1-Innovationsaward gewonnen. A1-Vertriebsleiter Rene Eres und WOCHE-Chefredakteur Peter Michael Kowal haben den Preis überreicht. KLAGENFURT (chl). A1-Vertriebsleiter Rene Eres und WOCHE-Chefredakteur Peter Michael Kowal überreichten den A1-Innovationsaward 2020 an Marco Virgolini für sein Veranstaltungstechnik-Einzelunternehmen "Stereo Media". A1 und das Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort haben den...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Christian Lehner

A1 und HandyShop Panoramapark spenden SoWo Jugendlichen Tablets für Home-Schooling!

Die Corona-Zeit in Bezug auf das Lernen zu Hause ist für alle Kinder- und Jugendlichen schwer, die keinen eigenen Laptop zur Verfügung haben, aber besonders schwierig war es für die Jugendlichen des Sozialen Wohnhauses, die lediglich über einen Gemeinschaftscomputer verfügten. Christian Grashofer vom A1 Partner HandyShop Panoramapark Neunkirchen und Daniela Staberhofer, Business Unit Enterprise Account Managerin bei A1 Telekom Austria AG, kamen zur Hilfe und überreichten dem SoWo 8 brandneue...

  • Neunkirchen
  • Daniela Leinweber
Von den Grabungsarbeiten machten sich A1-Breitbandbeauftragter Markus Halb (links) und Bgm.Mario Trinkl ein Bild.

Breitband-Internet
Ab November ist Königsdorf glasfaser-reif

Im November 2020 soll der Ausbau des Breitband-Internet in Königsdorf abgeschlossen sein, der derzeit im Gange ist. Dabei werden zwei Glasfaserzugangspunkte errichtet, durch die nun wesentlich höhere Kapazitäten übertragen werden können, ohne dass zusätzliche Verlegearbeiten in Wohnungen oder Häusern erforderlich sind. Die bestehende Kupferstrecke von Heiligenkreuz nach Königsdorf wird durch ein Glasfaserkabel ersetzt. "Dadurch gibt es keine Leitungsdämpfung mehr, und rund 280 Haushalte...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
VirtRegio - das Landecker Start Up ist nominiert für den Innovationsaward 2020!
7

A1 & meinbezirk.at suchen innovative KMUs
VirtRegio - Landecks Anwärter auf den Innovationsaward 2020

LANDECK (tth). Das junge Landecker Start Up "VirtRegio" steht im Rennen um den "Innovationsaward 2020", einer Kooperation von A1 und den BEZIRKSBLÄTTERN gemeinsam mit dem Bundesministerium für Digitalisierung & Wirtschaftsstandort. Virtuell, regional und nachhaltigAus der Krise Kraft schöpfen und neue innovative Wege beschreiten, dies ist dem Start Up "VirtRegio" gelungen. Auch wenn sie noch ganz am Anfang ihres Businesstraums stehen, so haben die drei Gründer Johannes Tilg aus Landeck, Michael...

  • Tirol
  • Landeck
  • Tanja Thurner
Gaben den Startschuss für den Ausbau: A1-Breitbandbeauftragter Markus Halb (links) und Bürgermeister Werner Kemetter.

Glasfasernetz
A1 baut Breitband-Internet in Gemeinde Kukmirn aus

Der Telekom-Betreiber A1 wird das Breitband-Internet in der Gemeinde Kukmirn ausbauen. In den kommenden drei Jahren sollen die Arbeiten durchgeführt werden. Voraussichtlich ab 2022 werden dann die Orte Kukmirn, Neusiedl bei Güssing, Limbach und Eisenhüttl flächendeckend mit Glasfaser-Übertragungskabeln ausgestattet, erklärt Markus Halb, A1-Breitbandbeauftragter für das Burgenland. Durch den Ausbau erhalten rund 1.000 Haushalte die Möglichkeit, Internet mit schnellen Daten-Übertragungen von bis...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Über High-Speed-Internet für Mogersdorf, Wallendorf und Deutsch Minihof freuen sich Bgm. Josef Korpitsch (links) und Markus Halb (A1)

A1 baute aus
Gemeinde Mogersdorf ans Breitband-Netz angedockt

Grabungen auf sechs Kilometer Länge und Glasfaserkabel-Verlegungen auf 11,9 Kilometern Länge waren notwendig, bis das Werk vollendet war. Aber seit Mai sind damit auch Mogersdorf, Wallendorf und Deutsch Minihof flächendeckend ans Breitband-Internet angeschlossen. In der Gemeinde Mogersdorf wurden elf neue Glasfaserschaltstellen errichtet, berichtet Markus Halb, der Breitbandbeauftragte des Betreibers A1. Haushalte und Unternehmen, die ihre Anschlussgeschwindigkeit erhöhen wollen, dürfen...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Wenig Bewegung am Deutschlandsberger Hauptplatz – ein Archivfoto vom April 2018

Nach Lockerungen
Bleibt Deutschlandsberg immer noch daheim?

Bewirken die zahlreichen Lockerungen wieder eine Erhöhung unserer Mobilität? Die WOCHE hat sich die letzten Bewegungsdaten angesehen. BEZIRK DEUTSCHLANDSBERG. Noch im April heimsten die FrauentalerInnen den Titel als "bravste Daheimbleiber" im Bezirk ein. Das ging zumindest aus Bewegungsdaten von A1 und Invenium hervor, wie die WOCHE berichtete. Die Ausgangsbeschränkungen von März und April wirken mittlerweile schon wieder, als wären sie eine Ewigkeit her – jetzt gibt es wöchentlich neue...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Mehr Internetanbieter in Fieberbrunn.

Fieberbrunn - Gemeinderat
Vierter Provider für das Glasfasernetz?

FIEBERBRUNN. Die A1 Telekom Austria AG zeigt Interesse, im heurigen Jahr einen Passive Sharing Vertrag mit der Gemeinde Fieberbrunn abzuschließen. Damit würde die A1 neben der Fa. Lechners Elektro Team, der Ortswärme St. Johann und der TirolNet GmbH der vierte Provider, der ab 2021 Glasfaserverträge für seine Kunden anbieten kann. Die Gemeinde erwartet sich dadurch höhere Umsatzbeteiligungen. Für Kunden bzw. Bürger würde dies „keine Verschlechterung bedeuten, der Wettbewerb zwichen den...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Stefan Rath begrüßt die Einführung des 5G-Netzes in Oberwart
2

Oberwart
A1 will 5G-Netz in der Stadtgemeinde umsetzen

Jugendgemeinderat Stefan Rath (ÖVP) begrüßt Initiative für schnelles Mobil-Internet. OBERWART. Wie bekannt wurde, ist Oberwart eine von fünf Gemeinden im Burgenland, in der A1 das neue 5G-Netz umsetzen will. Insgesamt baut A1 in 129 Gemeinden ein 5-G-Netz auf. Ab dem 25. Jänner ist es in Oberwart verfügbar. „Mit dem neuen 5G-Netz von A1 in Oberwart wird der Standort der Stadtgemeinde weiter aufgewertet. Unternehmen können in Echtzeit über das Internet zu kommunizieren. Firmen, die sich in...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Für 5G braucht man ein kompatibles Smartphone.
7 1

Murau/Murtal
In diesen Gemeinden wird 5G-Netz gestartet

Vier Standorte in der Region werden gleich zum Start mit 5G-Technologie versorgt. MURAU/MURTAL. Ein technologischer Quantensprung wird mit dem Start der neuesten Mobilfunktechnologie 5G angepriesen. Die Anbieter "Drei" und "Magenta" haben erste Standorte bereits in Betrieb genommen - diese sind durchwegs in Österreichs Ballungszentren zu finden. Ab Samstag rollt auch die A1 Telekom das neue Netz aus. Startschuss "Mit 25. Jänner werden 350 5G-Standorte in 129 Gemeinden in ganz Österreich in...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Redakteur Michael Kendlbacher im Gespräch mit A1 CEO Marcus Grausam.
2

5G Netz der Zukunft
A1 CEO Marcus Grausam im Interview

HALL (mk). Die Bezirksblätter sprachen mit A1 CEO Marcus Grausam über die Vorteile vom 5G-Netz und über die Sorgen und Ängste der Tiroler gegenüber der neuen Technologie. Herr Grausam, wenn Sie vielleicht den Lesern kurz erklären könnten, was das 5G-Netz ist und welche Vorteile sich dadurch ergeben? Marcus Grausam: Das 5G-Netz ist die nächste Generation des Mobilfunks. Circa alle 10 Jahre kommt im Mobilfunk ein Technologiewechsel – eine neue Generation. Wenn man zurückblickt, dann hat jedes...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher

Glasfaserausbau
Betriebe in Inning "surfen" schneller

INNING. Das Gewerbegebiet in Inning wächst und wächst. Dementsprechend viel Datenverkehr fließt dabei durch die Leitungen der 14 Hektar großen Fläche. Grund genug für die Marktgemeinde und den Internetanbieter A1, um auf leistungsstarkes Internet zu bauen. "Die Firmen im Gewerbegebiet profitieren von der leistungsfähigen Glasfaseranbindung auf jeden Fall. Sowohl Klein- als auch Mittelbetriebe können und werden nun den Zugang zu schnellerem Internet nutzen", ist Bürgermeister Johannes Zuser...

  • Melk
  • Daniel Butter
Die Rohrer Teilnehmer am Internet-Kurs befassten sich mit Google, Apps, WhatsApp, digitalen Fotos und dem Zeitunglesen online.
4

Workshops für Einsteiger auf Tablets
Internet-Kurse für Altere in Rohr und Ollersdorf

Ob E-Mails verschicken, sich auf Google Maps zurechtfinden, digitale Fotos verwalten oder bei WhatsApp-Gruppen mitkommunizieren - auch die ältere Generation will an der digitalen Welt teilhaben. Um ihr das zu erleichtern, veranstaltete der Telekom-Betreiber A1 kostenlose Internet-Kurse für ältere Einsteiger und Nutzer. Sowohl in Rohr als auch in Ollersdorf waren die Schulungen gratis. Gearbeitet wurde auf Tablets.

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.