03.11.2016, 11:46 Uhr

ANOUSHKA SHANKAR feat. Manu Delago

Wann? 21.11.2016 20:00 Uhr

Wo? Congress Innsbruck - Saal Tirol , Rennweg, 6020 Innsbruck AT
(Foto: Foto: Yuval Hen)
Innsbruck: Congress Innsbruck - Saal Tirol | Montag, 21. November 2016 I 20.00 Uhr
Saal Tirol, Congress Innsbruck

Erstmals ist die Sitar-Virtuosin Anoushka Shankar in Tirol/Innsbruck zu Gast. An ihrer Seite musiziert am 21. November 2016 der Tiroler Hang-Virtuose Manu Delago – seit Jahren musikalischer Weggefährte von Anoushka Shankar und Mitautor von vielen Stücken auf ihrem neuen Album „Land of Gold“.


Mit ihrer Melange aus traditioneller indischer Musik und westlichen Klängen begeistert die indische Sitar-Virtuosin seit beinahe zwei Jahrzehnten ein immer größeres Publikum. Anoushka Shankar ist nicht nur eine feinsinnige Künstlerin, sie sieht ihre Aufgabe auch darin, sich mit aktuellen Weltereignissen zu beschäftigen. Ihre Gedanken zu Flucht und Armut hat sie auf ihrem im April erschienen Album „Land of Gold“ in Musik gefasst und erforscht darauf das emotionale Feld zwischen Hoffnung, Schmerz, Trost, Verletzlichkeit, Verlust, Wut und Liebe. Der Tochter des 2012 verstorbenen Sitar-Gurus Ravi Shankar und Halbschwester von Norah Jones gelingt es wie niemandem sonst, ihrem Instrument Farbklänge von Zärtlichkeit bis Wut zu entlocken. Im Zusammenspiel mit anderen Künstlern verbindet sie dabei viele verschiedene musikalische Genres wie Jazz, HipHop, Elektronik, indische Klänge und klassischen Minimalismus.


Partner von Anoushka Shankar sind Manu Delago sowie Sanjeev Shankar, Schüler von Ravi Shankar und Meister der Shehnai, des eindringlichen indischen Doppelrohrblattinstruments und Tom Farmer am Kontrabass und Keyboards.

Besetzung:
Anoushka Shankar - Sitar
Manu Delago - Hang, Elektronisches Schlagzeug
Sanjeev Shankar - Shehnai
Tom Farmer - Kontrabass, Keyboards

Karten sind über oeticket erhältlich.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.