Bei "Rettet das Kind"
Frühlingsfest zog Besucher in Jennersdorfer Förderwerkstätte

Die Schützlinge in der Förderwerkstätte "Rettet das Kind" tanzten, musizierten und bewirteten ihre Gäste.
  • Die Schützlinge in der Förderwerkstätte "Rettet das Kind" tanzten, musizierten und bewirteten ihre Gäste.
  • Foto: Martin Wurglits
  • hochgeladen von Martin Wurglits

Ein Frühlingsfest fand in der Förderwerkstätte "Rettet das Kind" in Jennersdorf statt. Klienten, Betreuer, Freunde und Angehörige kamen, um im Hof einen gemeinsamen Nachmittag zu verbringen.

Unter der Leitung von Sabine Treiber hatten die Schützlinge von Leiter Karl Freudelsperger Tänze und Musikstücke einstudiert. Im Gemeinschaftsraum warteten zahlreiche Basteleien. Gegrilltes, selbstgebackene Mehlspeisen und Getränke dienten der Versorgung.

In den vier Gruppen der Förderwerkstätte werden derzeit 24 behinderte Erwachsene betreut und beschäftigt.

Autor:

Martin Wurglits aus Güssing

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen