Karate: EM-Bronze für Eltendorferin Amila Gojak

Die Eltendorferin belegte bei der U21-EM Platz 3.
2Bilder
  • Die Eltendorferin belegte bei der U21-EM Platz 3.
  • Foto: Karateclub Fürstenfeld
  • hochgeladen von Martin Wurglits

Bei den Karate-Europameisterschaften der Stilrichtung Wado Ryu in Paris holte die Eltendorferin Amila Gojak in der offenen Klasse Kumite U21 den 3. Platz. Nach einem Freilos besiegte sie die Niederländerin Kaya Emse mit 8:0 und gelangte ins Semifinale. Dort musste sie sich der Deutschen Nele Mileke geschlagen geben. Im Kampf um Platz 3 gewann Gojak gegen die Engländerin Freya Robson mit 8:0.

In der allgemeinen Klasse Kumite bis 61 kg belegte Gojak Platz 5. Den ersten Kampf gegen die Rumänin Laura Angelhelenci gewann sie mit 9:1. In der zweiten Runde unterlag sie abermals Nele Mileke. Im Kampf um Platz drei zog Gojak gegen ihre Luxemburger Gegnerin mit 1:2 den kürzeren.

An den Europameisterschaften nahmen über 500 Sportlerinnen und Sportler aus 22 Nationen teil.

Die Eltendorferin belegte bei der U21-EM Platz 3.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen