Josefstadt
Eine Million für den Klimaschutz

Der Sportplatz in der Buchfeldgasse soll 2020 erneuert werden. Derzeit wirkt er sehr veraltet.
  • Der Sportplatz in der Buchfeldgasse soll 2020 erneuert werden. Derzeit wirkt er sehr veraltet.
  • Foto: Heine
  • hochgeladen von Larissa Reisenbauer

Die Bezirksvorstehung will sich 2020 stärker auf Klimaschutz, öffentliche Plätze und Kinder fokussieren.

JOSEFSTADT. Das Bezirksbudget der Josefstadt ist nun beschlossen: 5,3 Millionen Euro sind für das Arbeitsprogramm 2020 festgelegt worden.

So will sich der Bezirk heuer etwa mit neuen Baumpflanzungen, der Begrünung der Volksschulen Lange Gasse und Zeltgasse, der Erneuerung des Sportplatzes in der Buchfeldgasse sowie der Planung der Begegnungszone Pfeilgasse befassen.

Eine Million für das Klima

Vergangenen Sommer wurde der Klimawandel auch aufgrund der zunehmenden Hitzeinseln im 8. Bezirk vermehrt zum Thema unter den Bewohnern. Diesem Problem möchte die Josefstadt 2020 entgegenwirken und hat in ihrem Budget insgesamt eine Million Euro für den Klimaschutz veranschlagt: 830.000 Euro werden in neue Baumpflanzungen und Begrünungsmaßnahmen fließen, um den Bezirk langfristig abzukühlen. Darunter fallen auch die Fassadenbegrünungen der Volksschulen Lange Gasse und Zeltgasse.

Mit den übrigen 170.000 Euro wird ein fraktionsübergreifendes Klimaschutzarbeitsprogramm finanziert. Dieses wird derzeit ausgearbeitet und im März präsentiert – zeitgleich mit der Verleihung des Klimaschutzpreises, der innovative Ideen und Projekte von Bewohnern in den Bereichen Umwelt und Nachhaltigkeit fördert. Darüber hinaus plant der Achte ein Bürgerbeteiligungsverfahren zur bereits bestehenden Initiative "Plastikfreie Josefstadt".

Mehr lebenswerter Raum

Begrünung geht jedoch auch mit dem Thema Umgestaltung einher. Daher hat die Bezirkspolitik im Jahr 2020 einen weiteren Fokus auf die Verbesserung der Lebensqualität auf öffentlichen Plätzen gelegt.

Heuer sollen zum Beispiel die Grundsteinlegung für die Neugestaltung des Schulvorplatzes in der Pfeilgasse sowie die Schaffung einer neuen Begegnungszone im Bereich zwischen der Stolzenthalergasse und der Pfeilgasse 40 erfolgen. Außerdem soll der Sportplatz in der Buchfeldgasse, wie die bz bereits berichtete, in Zukunft für Schulen und Privatpersonen saniert werden.

"Lebenswert" bedeutet für die Josefstadt auch die Instandhaltung der gebotenen Infrastruktur. Eines der Schwerpunktthemen sind hier Kurzzeitvermietungsplattformen wie Airbnb.

Kinder und Jugendliche

Auch für die Jüngsten im Bezirk wurde ein Budgetposten veranschlagt: 827.000 Euro stehen der Volksschule Lange Gasse für Sanierungs- und Begrünungsmaßnahmen zur Verfügung. Zudem sollen die kostenlose Betreuung durch den Indoor-Spielplatz "Jojo" und den Familienbund sowie Schulmediation zur Konfliktlösung gefördert werden.

Autor:

Larissa Reisenbauer aus Wien

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

16 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



1 Kommentar

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen