Nachhilfe Josefstadt
Lernvorbereitung ist das Um und Auf

Lernhilfe ist nach Corona sehr gefragt.

Auch die Schulen starten wieder. Doch was tun, wenn jetzt Defizite da sind? Die bz hat sich im Achten umgehört.

JOSEFSTADT. Auch wenn die erste Meldung über Homeschooling nur freudestrahlende Gesichter bei Schülern hervorgerufen hat, zwei Monate später ist diese Euphorie dann doch verflogen. Neben dem Wunsch, die Schulkollegen wieder zu treffen, ist auch das Lernen in den eigenen vier Wänden mittlerweile zur Anstrengung geworden.

Nicht nur weil weiterhin Lernstoff via Internet übermittelt wurde, sondern auch weil auf diese Weise das ausführliche Erklären einiger Themen nicht möglich war. Dieser Umstand hat bei einigen Schülern zu Wissensdefiziten geführt, die jedoch ausgeglichen werden müssen. Denn auch wenn dieses Jahr niemand die Klasse wiederholen muss: Das nächste Schuljahr sowie Schularbeiten und Tests kommen bestimmt.

Umfrage

Ruhiger Platz zum Lernen

Oft war nicht nur die fehlende Lehrerpräsenz ein Problem, sondern auch die benötigte Ruhe. Denn durch Kurzarbeit oder Homeoffice der Eltern war es für Schüler oft nicht leicht, den passenden Lernrahmen zu finden.

Institutionen wie der Jugendtreff in der Kochgasse, der normalerweise Räumlichkeiten zum Lernen zur Verfügung stellt, mussten aufgrund der Coronamaßnahmen ebenfalls vorübergehend schließen. Seit Kurzem hat der Jugendtreff seine Arbeit aber wieder in einem kleinen, überschaubaren Rahmen aufgenommen. "Wir bieten keine Nachhilfe, sondern nur Lernunterstützung", erklärt Markus Bettesch, Fachbereichsleiter der Kinder- und Jugendarbeit im Wiener Familienbund. Um sich an die Vorschriften zu halten, gibt es derzeit keine fixen Öffnungszeiten, sondern Jugendliche werden gezielt eingeladen. Infos und Anmeldung: www.kochgasse.at

Dass ein anderer Raum für die Konzentrationsfähigkeit von Schülern von Vorteil sei, weiß auch Florian Selimov, Inhaber des "Lernhilfe-Studios" in der Florianigasse. "Lernen muss mit positiven Impulsen verknüpft werden, das ist oft in einer anderen Atmosphäre besser. Dafür müssen die Schwächen der Schüler gezielt besprochen werden." Deswegen bietet Selimov ein kostenloses Erstgespräch an, in dem er die Jugendlichen und ihre Lernsituation kennenlernt. So können die Pädagogen anschließend den benötigten Stoff vereinfachen, Eselsbrücken bauen und mittels Ruhe und Entspannung für eine gute und schnelle Lernsteigerung sorgen.

Lernen im Sommer nötig

Einig sind sich die Lerninstitute in der Josefstadt auch darin, dass es wichtig sei, die durch die Coronakrise entstandenen Lücken so schnell wie möglich wieder zu schließen. "Defizite, die man mitschleppt, werden irgendwann einmal schlagend", so Eduard Völker von "Lernen 8" in der Josefstädter Straße 75. Um dem Lernstoff in den nächsten Jahren nicht hinterherzuhinken, plädiert er wie seine Kollegen dafür, den Sommer für Lernunterstützung zu nutzen.

Wie die bz erfahren hat, werden dafür alle Lerninstitute Kurse sowie mögliche Finanzierungshilfen anbieten. Diese sind derzeit in Ausarbeitung und werden ab Juni auf den Websites ausgeschrieben. So steht der Zukunft nichts im Weg.

Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.
2 5

Wohin in Wien?
Das geht APP mit Inspi!

Wie kann man aus dem Hamsterrad ausbrechen, wenn bereits alle Ideen ausgeschöpft wurden? Wenn du Abwechslung suchst, dann lass dich täglich aufs neue INSPIrieren, denn Wien hat wirklich viel zu bieten. Was machen in Wien?Wer suchet der findet, so lautet ein altbekannter Spruch. Wir machen es euch noch einfacher! Bei INSPI musst du nicht suchen, sondern bekommst täglich frische, unverbrauchte Ideen auf dein Handy. Inspi ist die App, mit der du von Hand ausgewählte Vorschläge von zufälligen...

Um das Börserl in Zeiten der Pandemie zu schonen, gibt es für bz-Leser ein ganz besonderes Zuckerl beim Eintritt ins Belvedere.Um das Börserl in Zeiten der Pandemie zu schonen, gibt es für bz-Leser ein ganz besonderes Zuckerl beim Eintritt ins Belvedere.Um das Börserl in Zeiten der Pandemie zu schonen, gibt es für bz-Leser ein ganz besonderes Zuckerl beim Eintritt ins Belvedere.
1 3

1+1 gratis Aktion mit dem "Belvedere"
Von Klimt bis Beuys - mit der bz bares Geld beim Eintritt sparen

Das Belvedere ist aus dem Corona-Schlaf erwacht und bietet allen Wienern einen besonderen Kunstgenuss. Plus: Mit unserer exklusiven bz-Aktion spart man bares Geld beim Eintritt! WIEN. Allen Kunstinteressierten bieten das Obere Belvedere und das Belvedere 21 gleich drei spannende Ausstellungen, um den wochenlangen Verzicht auf Kunst zu kompensieren. Vom Wiener Biedermeier bis Joseph Beuys reicht das Spektrum, um auch wirklich jedem das Passende bieten zu können. 1+1 gratis mit der bzUnd um das...

Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.
Um das Börserl in Zeiten der Pandemie zu schonen, gibt es für bz-Leser ein ganz besonderes Zuckerl beim Eintritt ins Belvedere.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen