Tag der offenen Tür in Niedrigstenergiehäusern

Anschauen kann man sich unter anderem dieses Passivhaus in Kremsmünster
  • Anschauen kann man sich unter anderem dieses Passivhaus in Kremsmünster
  • Foto: Energiesparverband OÖ
  • hochgeladen von Martina Weymayer

SCHLIERBACH, KREMSMÜNSTER. Im Rahmen dieser Veranstaltung können über 40 Einfamilienhäuser in ganz Oberösterreich besichtigt werden, die im Niedrigstenergie-, Minimalenergie- oder Passivhausstandard errichtet bzw. modernisiert wurden und mit erneuerbarer Energie beheizt werden. Auch im Bezirk Kirchdorf sind zwei Gebäude mit dabei, und zwar ein Neubau aus dem Jahr 2010 in Schlierbach (Energiekennzahl (NEZ): 28 kWh/m² a) und ein Passivhaus in Kremsmünster, errichtet im Jahr 2003 (Energiekennzahl (NEZ): 9 kWh/m² a).

Anmeldung erforderlich

Aus erster Hand werden die wichtigsten energierelevanten Aspekte der Gebäude erklärt. Die Besucher erfahren, welche Punkte bei der Planung wichtig sind, und können sich über das Leben und Wohnen in Niedrigstenergiehäusern informieren.
Besucher müssen sich vorab online anmelden, die Besuche finden zu bestimmten Zeiten statt und sind kostenlos. Details zum Tag der offenen Tür und Anmeldung unter: www.haeuserschauen.at

Autor:

Martina Weymayer aus Kirchdorf

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.