Hinterstoder bekommt noch diesen Sommer einen zweiten Weltcup

3Bilder
Wann: 16.07.2017 ganztags Wo: Panoramastraße, Hinterstoder, 4573 Hinterstoder auf Karte anzeigen

HINTERSTODER. Hierbei wird mit längeren Skateboards, sogenannten "Longboards", im K.O.-System gegeneinander gefahren – ähnlich dem Ski-Boardercross. An die 150 Athleten aus mhr als 20 Nationen werden dabei für spektakuläre Überholmanöver sorgen und Spitzengeschwindigkeiten von 90 km/h erreichen.

‚‚Die Entscheidung, das Rennen hier auszutragen, fiel uns nicht schwer. Die Leute und ansässigen Betriebe sind motiviert und begeistert von der Idee und kennen sich mit Veranstaltungen dieser Art bestens aus. Dazu dieses tolle Panorama in Kombination mit der Rennstrecke – einfach ein Traum. Wir haben in Hinterstoder genau gefunden, was wir lange gesucht haben‘‘, beschreibt Felix Rupitsch von BIGMOUNTAINSKATE, einer der Organisatoren, die Situation.

Wartezeiten können entstehen

Beim Befahren der Straße können durch die Veranstaltung einmalige Wartezeiten von bis zu maximal 20 Minuten entstehen. Für Zuschauer werden ein eigener Parkplatz bei der neuen Maut sowie gesicherte Zuseherbereiche entlang der Strecke errichtet. Sie sind über die Wanderwege erreichbar. Der Eintritt ist frei. Gefahren wird bei jeden Wetter täglich ab 11 Uhr. Donnerstag und Freitag ist freies Training, Samstag Qualifying und am Sonntag das Rennen.

Fotos: BIGMOUNTAINSKATE/Christian Kreuter

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen