Grün-Weiß auf der Höss

Horst Dilly, Hotelier Windischgarsten , Zoran Barisic, Trainer SK Rapid, Steffen Hofmann, Kapitän SK Rapid, Helmut Holzinger, Vorstand der Hinterstoder-Wurzeralm Bergbahnen AG (v.li.)
2Bilder
  • Horst Dilly, Hotelier Windischgarsten , Zoran Barisic, Trainer SK Rapid, Steffen Hofmann, Kapitän SK Rapid, Helmut Holzinger, Vorstand der Hinterstoder-Wurzeralm Bergbahnen AG (v.li.)
  • Foto: Haijes
  • hochgeladen von Franz Staudinger

HINTERSTODER (sta). Mit den Stars des SK Rapid hielt auch der Winter Einzug auf der Höss. Bei starkem Schneegestöber testeten die Ballartisten die Bedingungen in Hinterstoder – und zeigten sich sehr zufrieden.

Das aktuelle Wetter brachte es mit sich, dass die Fußballstars schon nach kurzer Zeit den Schutz der sicheren Bärenhütte suchten. Dort servierte Hüttenwirt Markus Zingerle ein lokales wie internationales Menü für die Kicker. Die Stars wurden mit der legendären „Bärenhütten Suppe“, Piccata Milanese, Zanderfilet vom Grill und Heidelbeer-Topfenschmarrn kulinarisch verwöhnt.

„Wir freuen uns sehr über den Besuch des österreichischen Rekordmeisters. Auch wenn das aktuelle Schneegestöber die Fußball-Stars nicht lange auf der Piste hält, freut uns der Neuschnee. Er schafft eine gute Basis für die Vorbereitungen der Weltcuprennen am 27. und 28. Februar“, so Helmut Holzinger, Vorstand der Hinterstoder-Wurzeralm Bergbahnen AG.

Der Besuch des Weltcup-Skigebietes erfolgte im Rahmen eines dreitägigen Teambuilding-Camps. Die grün-weißen Stars waren im Wellnesshotel Dilly in Windischgarsten untergebracht.

AUDI FIS Ski Weltcup in Hinterstoder

Von 27. bis 28. Februar 2016 gastieren die Skistars der Herren-Weltcupszene zum neunten Mal in Hinterstoder. Beim AUDI FIS Ski Weltcup auf der „Hannes Trinkl Weltcupstrecke“ werden Marcel Hirscher & Co am 27. Februar 2016 in einem Super-G-Bewerb und einen Tag darauf in einem Riesentorlauf um den Sieg fighten. Alle Gäste erwartet ab 26. Februar 2016 ein Partywochenende mit jeder Menge Live-Musik, Weltcupparty und vielen Sideevents.

Kombiticket für den Eintritt beim Ski Weltcup (Stehplatz) inklusive Tageskarte für das Skigebiet Hinterstoder gibt es an den Tageskassen in Hinterstoder oder im Internet auf www.hiwu.at. Im Vorverkauf ist das Kombiticket bis zum 26.2.2015 um 40 Euro für Jugendliche und Erwachsene (Normalpreis 55 Euro) und 20,50 Euro für Kinder (Jahrgang 2005 – 2001, Normalpreis 30 Euro). Kinder bis Jahrgang 2006 und jünger benötigen nur eine Schneemannkarte um 2 Euro, wenn die Eltern eine Kombikarte gekauft haben (der Familiennachweis ist erforderlich).

Eventhighlights der weiteren Skisaison 2016 in Hinterstoder und auf der Wurzeralm
Details zu allen Events auf www.hiwu.at

17.1.2015 – 20.3.2016: Familiensonntage auf der Wurzeralm mit vielen Vorteilen und Gewinnspielen
19.–20.1.2016: FIS Abfahrt und Super-G der Damen auf der Wurzeralm
23.1.2016: Familienskitag mit Blick hinter die Kulissen der Wurzeralm
23.–24.1.2016: OÖ Familienskitage – sensationeller Familienpreis auf www.familienkarte.at

Februar 2016
3.2.2016: Höss-Night – Nachtskilauf
17.2.2016: Höss-Night – Nachtskilauf
26.-28.2.2016 AUDI FIS SKI Weltcup der Herren in Hinterstoder (Super-G und RTL)

März 2016
11.3.2016: Pyhrn-Priel Ski-Trophy – Höss XL – Längster Riesentorlauf der Welt (1.052 hm, 150 Tore)

Über die Skigebiete Hinterstoder und Wurzeralm
Hinterstoder und die Wurzeralm liegen an der atemberaubenden Kulisse des Toten Gebirges bzw. Warschenecks und gelten aufgrund der sehr guten Erreichbarkeit als die begehrtesten Skiregionen des Landes. Über die Pyhrn-Autobahn ist man in einer Stunde von Linz im Skigebiet, aber auch von Graz ist die Anfahrt nicht länger. Auch mittels öffentlicher Verkehrsmittel ist die Region mit Bahn und Bus gut erreichbar.

Hinterstoder verfügt über das einzige Weltcupskigebiet Oberösterreichs. Es reicht bis auf 2.000 Meter Seehöhe und bietet Wintersportlern somit ein besonders hohes Maß an Schneesicherheit auf 40 Pistenkilometern. Sportliche Skifahrer finden hier – zum Beispiel auf der Hannes-Trinkl-Weltcupstrecke oder der `Inferno Piste`– ebenso eine Herausforderung wie Familien Spaß und Abwechslung auf dem SNOWtrail, einer Erlebnispiste mit Wellenbahn und Steilkurven sowie auf vielen „blauen“ Pisten.

Die Wurzeralm bietet entspanntes Skivergnügen auf 22 Pistenkilometern bei herrlichem Bergpanorama. Die schnellste Standseilbahn der Welt bringt die Gäste in kürzester Zeit zur Bergstation Wurzeralm. Dort warten der Sunny Kids Park, herrliche Abfahrten, viele Erlebnispisten und urige Hütten.

Horst Dilly, Hotelier Windischgarsten , Zoran Barisic, Trainer SK Rapid, Steffen Hofmann, Kapitän SK Rapid, Helmut Holzinger, Vorstand der Hinterstoder-Wurzeralm Bergbahnen AG (v.li.)
Die Hinterstoder-Wurzeralm Bergbahnen AG lud die Stars des SK Rapid zum Carven auf der Weltcup-Piste in Hinterstoder. v.l.n.r. Alexander Steinbichler (Athletiktrainer), Stefan Schwab, Mario Pavelic, Florian Kainz, Andreas Müller (Sportdirektor), Kurt Deri
Autor:

Franz Staudinger aus Kirchdorf

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.