Beste Bedingungen auf Oberösterreichs Pisten

Reichlich Neuschnee auf der Wurzeralm in Spital am Pyhrn (Foto vom 7. Jänner 2013).
  • Reichlich Neuschnee auf der Wurzeralm in Spital am Pyhrn (Foto vom 7. Jänner 2013).
  • Foto: HIWU
  • hochgeladen von Martina Weymayer

SPITAL/PYHRN, HINTERSTODER (wey). Optimale Bedingungen herrschen derzeit auf den Pisten der sieben Snow & Fun Skigebiete in Oberösterreich. Die vergangenen Tage haben die Abfahrten mit bis zu 30 cm Neuschnee aufgefettet. Als Draufgabe sind für die nächsten Tage gute Wetterbedingungen und damit ideale Voraussetzungen für Wintersport-Ausflüge zu erwarten. Jede Menge Schnee auf den Pisten - das sind auch ausgezeichnete Vorzeichen für die kommenden Top-Events in Oberösterreichs Skigebieten.

Demnächst: offizielle Eröffnungsfeier der Hirschkogelbahn am 18.1.2013

Die Zwischenbilanz aus den beiden oberösterreichischen Skigebieten Hinterstoder und Wurzeralm fällt sehr gut aus. Ing. Helmut Holzinger, Vorstand der Hinterstoder-Wurzeralm Bergbahnen AG, kann sich nach den Weihnachtsferien über ein Plus von 20 % gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres freuen – und über 30 cm Neuschnee.

„Die Saison ist sehr gut angelaufen. Wir konnten bereits vor der Eröffnung einen deutlichen Anstieg bei den Saisonkarten und den Sunny Cards um rund 5 % auf rund 9.000 Stück verzeichnen. Nach den Weihnachtsferien stehen wir bei einem klaren Plus gegenüber dem Vorjahr. Rund 20% liegen wir voran“, freut sich Helmut Holzinger.

Die Gäste schätzen die erfolgten Investitionen wie die neue 10er-Kabinen-Bahn in Hinterstoder. „Demnächst werden wir in unserer neuen Hirschkogelbahn den 150.000 Fahrgast begrüßen dürfen. Das ist sensationionell!“, so Holzinger.

Auch Hochfrequenz-Tage mit bis zu 11.000 Gästen konnten gut bewältigt werden. „An diesen Tagen haben wir erstmals unser mobiles Ticketservice – Mobi Tick – eingesetzt. So können Gäste Tagestickets bereits am Parkplatz kaufen. Die Wartezeiten konnten dadurch deutlich reduziert werden“, so Holzinger.

Auch die verregneten letzten Ferientage konnten die Bilanz nicht trüben. „Natürlich waren an diesem Wochenende weniger Skifahrer unterwegs. Dennoch bleiben wir unter dem Strich bei einem deutlichen Plus von rund 20%“, so Holzinger. Aktuell findet man in Hinterstoder und auf der Wurzeralm nahezu optimale Bedingungen vor. 30 cm Neuschnee sind in den letzten beiden Tagen gefallen. Die Zeit nach den Ferien wird vor allem von jenen Gästen geschätzt, die über Tagesfreizeit verfügen und die gerne bei weniger Trubel ihre Schwünge über die Pisten ziehen.
„Ich bin zuversichtlich, dass sich der Erfolg des ersten Monats fortsetzen wird“, blickt Ing. Helmut Holzinger optimistisch in die nahe Zukunft.

Das ist los in Hinterstoder und auf der Wurzeralm

Am 18. Jänner 2013 findet die offizielle Eröffnung der 10er-Bahn am Hirschkogel durch LH Dr. Josef Pühringer, LR KommR Viktor Sigl und Prof. Peter Schröcksnadel statt. „Alle Interessierten darf ich dazu herzlich einladen! Ein buntes Rahmenprogramm wartet auf einen vergnüglichen Skitag mit hoffentlich viel Sonne!“

Die sieben Snow & Fun Skigebiete in Oberösterreich: Hinterstoder, Wurzeralm, Skiregion Dachstein West, Freesports Arena Krippenstein, Feuerkogel, Kasberg, Hochficht.

Autor:

Martina Weymayer aus Kirchdorf

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.