Verletzte Person aus Wohnung gerettet

4Bilder

KREMSMÜNSTER. Um 19.14 Uhr wurde die Feuerwehr Kremsmünster von der Polizei zu einer Personenrettung in der Herrengasse alarmiert. Es lag ein Verdacht vor, dass sich eine Person in einer Notlage befand. Da diese Tatsache nicht sicher war, entschieden die Beamten die Teleskopmastbühne der Feuerwehr Kremsmünster anzufordern, um in das Fenster im 2. Stock sehen zu können.

Als die Kameraden und ein Polizeibeamter mit der Taschenlampe ins Innere der Wohnung leuchteten, konnte die Frau geschwächt am Boden liegend vorgefunden werden. Man entschied sich das Fenster einzuschlagen und sich somit Zugang zur Wohnung zu verschaffen. Während der Erstversorgung wurde nach dem Wohnungsschlüssel gesucht und die Haustüre aufgesperrt. Die verletzte Person konnte rasch dem Roten Kreuz übergeben werden und wurde in ein nahegelegenes Krankenhaus eingeliefert.

Im Einsatz befanden sich:
Die FF-Kremsmünster mit 2 Fahrzeugen,
das Rote Kreuz mit 1 Fahrzeug und
die Polizei mit 1 Fahrzeug

Polizei-Pressemeldung vom 8. Jänner 2013:
Lebensrettung in Kremsmünster

Zu Lebensrettern wurden am 7. Jänner 2013 Feuerwehrmänner und Polizisten in Kremsmünster. Die Einsatzkräfte wurde gegen 18.45 Uhr von einer 74-jährigen Pensionistin aus Kremsmünster verständigt, dass sie ihre 93-jährige Nachbarin schon seit zweieinhalb Tagen nicht mehr gesehen habe. Weil die 93-jährige Frau weder auf das Läuten, Klopfen noch Zurufe reagierte, wurde von den Polizisten die Feuerwehr Kremsmünster zur Unterstützung angefordert. Mit der Teleskopmastbühne gelangten die Polizisten zum Wohnzimmerfenster der im zweiten Stock gelegenen Wohnung der Pensionisten. Von dort konnte sie die regungslos auf dem Wohnzimmerboden liegende Pensionistin sehen. Die Polizisten schlugen die Fensterscheibe ein und leisteten der total geschwächten Pensionistin erste Hilfe. Die Frau wurden nach der Erstversorgung in das LKH Kirchdorf eingeliefert.

alle Fotos: FF Kremsmünster

Autor:

Martina Weymayer aus Kirchdorf

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.