EBG Haustechnik verzeichnet im heurigen Jahr einen Höchststand an Lehrlingen.

70 Lehrlinge sind derzeit bei der EBG Haustechnik beschäftigt.
  • 70 Lehrlinge sind derzeit bei der EBG Haustechnik beschäftigt.
  • Foto: EBG Haustechnik
  • hochgeladen von Martina Weymayer

KIRCHDORF (wey). Mit Lehrbeginn 1. September 2012 hat die EBG Haustechnik wieder 20 Lehrlinge aufgenommen. Dies bedeutet, dass sich bis Februar 2013 erstmalig 70 Jugendliche in Ausbildung befinden. Als anerkannter Ausbildungsbetrieb gibt das Unternehmen jungen Menschen in Oberösterreich die Chance, die Lehrberufe Installations- und Gebäudetechniker, Elektrotechniker, Bürokauffrau und Technischer Zeichner zu erlernen.

Von insgesamt 70 Lehrlingen sind elf Elektrotechniker in der Niederlassung Kirchdorf an der Krems beschäftigt. Im Februar 2013 beenden 12 Lehrlinge ihre Lehrzeit mit der Lehrabschlussprüfung. Erfreulicherweise haben von den 12 Burschen sieben die vierte Klasse der Berufsschule mit Auszeichnung abgeschlossen. Davon wiederum schafften vier Lehrlinge diese mit einem Notendurchschnitt von 1,0.

Diese beispielhaften Lernerfolge werden durch praktische Einsätze im Büro- bzw. Montagebereich sowie Zusatzschulungen in einem modern eingerichteten Ausbildungszentrum unterstützt und gefördert.

Über EBG Haustechnik:

EBG Haustechnik deckt als OÖ. Gebäudetechnik-Unternehmen die komplette Technische Gebäudeausstattung von Krankenhäusern, Büro-/Gewerbeobjekten, Einkaufszentren, Hotels, Sportstätten, Wohnbauten u.v.m. ab. Sowohl bei der Errichtung als auch bei der Modernisierung von Gebäuden sind wir für die Bereiche Elektrotechnik, Kommunikations- und Sicherheitstechnik sowie Heizung, Klima, Lüftung und Sanitär zuständig.

Mitarbeiter gesamt ca. 350
Geschäftsvolumen rund EUR 46 Mio.


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen